Angemeldet als: Gast   
09

Bilanzwissen und Bilanzsteuerrecht (7,5 FAO-Stunden) – AUSGEBUCHT – WARTELISTE MÖGLICH

Seminar-ID 90_200306-S-FA
Gebühr pro Person  300,00 € zzgl. 16% USt.
Ort: Stephanstraße 25, 70173 Stuttgart
Datum: 6. März 2020
Uhrzeit: 09:00 - 17:30 Uhr
Dozent(en):
Heim, Enrico Karl, Diplom-Finanzökonom, Steuerberater, Bilanzbuchhalter, Insolvenzverwalter
ESF-gefördert: ja
Ansprechpartner Leonie Kohl

Seminarbeschreibung

Die Bilanz und Gewinn und Verlustrechnung, Konzernrechnungslegung, Einnahmen-/Überschussrechnung EÜR nach § 4 Abs. 3 EStG, Handelsbilanz, Steuerbilanz und Internationale Rechnungslegung (IFRS-Bilanz) zählen zu den wichtigsten Beurteilungsinstrumenten und Kommunikationsmöglichkeiten von Unternehmen. Entscheidungen werden oft von wirtschaftlichen Überlegungen beeinflusst – deshalb sollten alle Entscheidungsträger die Bilanz und Gewinn und Verlustrechnung / EÜR richtig verstehen.

Dieses Seminar ist speziell für

Juristen

 Konzipiert und beschäftigt sich damit, kaufmännische Zahlenwerke und Bilanzsteuerrecht, wie Bilanzen, EÜR, Konzernrechnungslegung, HGB-StB-IFRS-Unterschiede und Kennzahlen, nachzuvollziehen und kompetent und entscheidungsorientiert zu interpretieren. Im Praxisteil erlernen Sie, Kennzahlen durch Übungen zu errechnen und nachzuvollziehen.

Der Seminarinhalt wird in leicht verständlicher Form dargestellt.

Aufbau der Bilanz

  •  Anlagevermögen
  • Umlaufvermögen
  • Eigenkapital
  • Fremdkapital

 Aufbau der Gewinn- und Verlustrechnung

  • Gesamtkostenverfahren (Umsatzkostenverfahren)
  • Betriebsergebnis
  • Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
  • Steuerberechnung
  • Jahresüberschuss
  • Verwendung

 Kennzahlen

  •  Eigenkapitalquote
  • Fremdkapitalquote
  • Eigenkapitalrentabilität
  • Umsatzrentabilität
  • Cash-Flow-Rechnung

 Bilanzbeurteilung

  • Stille Reserven
  • Entwicklung des Anlagevermögens
  • Entwicklung des Umlaufvermögens
  • Entwicklung des Eigenkapitals
  • Entwicklung der Rückstellungen
  • Entwicklung der Verbindlichkeiten

Themen

  • Einnahmen-/Überschussrechnung
  • Inventur – Inventar
  • Konzernrechnungslegung
  • Latente Steuern
  • HGB – StB – IFRS

Bilanzsteuerrecht

  • Anlagevermögen
  • Umlaufvermögen
  • Eigenkapital
  • Rückstellungen
  • Verbindlichkeiten

Nach erfolgreicher Teilnahme können Sie:

  • die Posten einer Bilanz und Bestandteile einer GuV eigenständig erfassen
  • konkrete Kennzahlen eigenständig berechnen, auswerten und einordnen
  • den Jahresabschluss anhand von Ist- und Plandaten beurteilen und interpretieren

Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaft „Steuerrecht“ oder „Bank und Kapitalmarktrecht“ oder „Erbrecht“ oder „Familienrecht“ oder „Insolvenzrecht“ oder „Handels- und Gesellschaftsrecht“ (7,5 Zeitstunden).

Jetzt buchen

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.