Angemeldet als: Gast   
09

Dozenten

Alle erweitern Alle ausblenden
A

Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Arens

Herr Wolfgang Arens ist seit 1983 Rechtsanwalt sowie seit 1999 Notar. Zudem ist der Vorsitzender des Steuerrechtsausschusses der Bundesrechtsanwaltskammer und als sehr erfahrener Referent bundesweit bekannt. Seit 1985 regelmäßige Ausbildungs- und Vortragstätigkeit für berufsständische Organisationen (Rechtsanwalt-, Notar- und Steuerberaterkammern bzw. -verbände) und ihre Fortbildungsträger.

RA und Mediator Dr. Jörg Ascher

Dr. Jörg Ascher, Rechtsanwalt, Mediator, Coach mit den Schwerpunkten Wirtschaftsmediation, insbesondere Gesellschafterkonflikte, innerbetriebliche Konflikte, Teamkonflikte, Konflikte im Kontext von IT- sowie bei M&A-Projekten. Herr Dr. Ascher war u.a. Leiter der Rechtsabteilung der STAR 21 NETWORKS AG sowie selbstständig mit eigener Praxis als Rechtsanwalt im Bereich IT und Gesellschaftsrecht tätig. Er ist Lehrbeauftragter an der Zeppelin Universität Friedrichshafen sowie Referent und Trainer in den Bereichen Mediation, Verhandlungs- und Konfliktmanagement u.a. für die Bundessteuerberaterkammer sowie die Konstanzer Schule für Mediation.

B

Professor Johann Bader, Rechtsanwalt und Mediator

Professor Johann Bader war Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Stuttgart, wo er auch Vorsitzender der Kammer für Personalvertretungsrecht (Land) war. Professor Bader ist langjähriger Vorsitzender von Einigungsstellen im personalvertretungsrechtlichen und betriebsverfassungsrechtlichen Bereich. Er ist Dozent im Bereich des Staatsrechts, Verwaltungsrechts und Arbeitsrechts sowie Herausgeber und Autor von Kommentaren in diesen Bereichen u.a. des im Kohlhammer-Verlag erschienen Kommentars zum Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg.

Dunja Barkow-von-Creytz, Richterin am Landessozialgericht

Bei Frau Dunja Barkow-von-Creytz, Richterin am Landessozialgericht handelt es sich um eine in der Lehre sehr erfahrene Dozentin, welche die Materie praxisnah und anschaulich vermittelt.

Dr. Gregor Basty, Notar, München

Herr Dr. Basty ist geschäftsführender Herausgeber bzw. ständiger Mitarbeier bei verschiedenen juristischen Zeitschriften und Autor vieler Veröffentlichtungen, insbesondere zum Bauträgerrecht, Grundstückskauf, WEG und zum Erbrecht. Bei Herrn Dr. Basty handelt es sich um einen sehr renommierten Dozenten.

Rechtsanwalt Professor Dr. Joachim Bauer, Rechtsanwälte KNAUTHE, Berlin

Der Dozent ist Lehrbeauftragter an der Ostdeutschen Sparkassenakademie im Bereich des bürgerlichen Rechts, im Handels- und Gesellschaftsrecht und Sanierungs- und Insolvenzrecht. Weiter ist Herr Prof. Dr. Bauer als unter anderem als Seminarleiter / Referent für die Ausbildung der Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht tätig. Seit 2011 hat der Dozent die Vertretungsprofessur an der Hochschule Harz (FH) für deutsches, europäisches und internationales Wirtschaftsrecht inne.

Rechtsanwältin Professorin Michaela Braun

Frau Prof.in Braun ist Rechtsanwältin in München und u.a. Dozentin an der Hochschule in München. Sie ist weiter zertifizierte Mediatorin und Coach und in der Lehre sehr erfahren.

Dr. Stephan Beichel-Benedetti, Richter am VGH Baden-Württemberg

Herr Dr. Stephan Beichel-Bendetti ist ebenfalls Richter am VGH Baden-Württemberg. Der Dozent verfügt über eine langjährige Erfahrung als Richter auf dem Gebiet des Ausländerrechts und publizierte im Migrationsrecht (siehe etwa Bauer/Beichel-Benedetti, Das neue Ausweisungsrecht, NVwZ 2016, 416 ff.; Beichel-Benedetti, in: Huber, AufenthG, 2. Aufl. 2016).

RA und FA für Gewerblicher Rechtsschutz und IT-Recht Dr. Tobias Beltle

Dr. Tobias Beltle ist als FA für gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht und in der Kanzlei BTK | Rechtsanwälte in Saarbrücken tätig. Er berät und vertritt außergerichtlich und gerichtlich weit überwiegend Unternehmen insbesondere bei Wettbewerbsverstößen von Mitbewerbern, bei Abmahnungen, der Erstellung und Pflege von Internetseiten und Online-Shops, Software-Erstellungsverträgen, Software-Erstellungsverträgen, insbesondere SaaS-Verträgen, in Fragen rund um Digitalisierung und Cloud-Anwendungen sowie rechtlichen Fragestellungen bei Cloud-Lösungen, in Lizenzfragen, bei Markenanmeldungen und Markenwidersprüchen. Ebenso in Fragen des Urheberrechts sowie in speziellen Fragen im Zusammenhang mit IT und Apps, insbesondere der Erstellung und Prüfung von Nutzungsbedingungen, zudem im Bereich der Gestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und im Bereich des Datenschutzrechts (DSGVO).

Er ist (Wirtschafts-)Mediator und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum und Medien sowie der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie. Ferner ist er stellv. Mitglied des Ausschusses für die Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung Urheber- und Medienrecht der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes. Zudem ist Herr Dr. Beltle Legal-Tech-Beauftragter der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes. Ferner ist er zugleich Referent bei der Deutschen Anwaltsakademie- und der HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft.

Manfred Born, Richter am Bundesgerichtshof

Manfred Born ist seit 2010 Richter im für das gesamte Gesellschaftsrecht zuständigen II. Zivilsenat am BGH; seit Juni 2017 ist er dessen stellvertretender Vorsitzender. Er hat umfangreich zum Gesellschaftsrecht veröffentlicht. Im RWS Verlag erscheint in der Reihe Wirtschaftsrecht aktuell Henze/Born/Drescher, Aktienrecht, höchstrichterliche Rechtsprechung sowie Henze/Born, GmbH-Recht, höchstrichterliche Rechtsprechung. Im Handbuch Managerhaftung bearbeitet Born die Darlegungs- und Beweislast im Haftungsprozess. Der Referent ist zudem Mitherausgeber und Co. Autor des VII. Bands des Münchener Handbuchs zum Gesellschaftsrecht (Corporate Litigation) sowie des Kommentars Gehrlein/Born/Simon, GmbHG.

Notar Achim Brenner

Herr Brenner ist im Notariat Schwäbisch Gmünd als Notar tätig. Er ist als Dozent an der Arbeitsgemeinschaft für Rechtsreferendare beim Landgericht Ellwangen im Fach Erbrecht tätig, Autor zahlreicher Fachaufsätze und Rezensent vielzähliger Bücher.

Vizepräsident des LG Hechingen Dr. Hannes Breucker

Herr Dr. Hannes Breucker ist Vizepräsident des LG Hechingen und in der Lehre sehr erfahren.

Dr. Gerd Breuer, Richter am AG

RiAG Dr. Gerhard Breuer, Amtsgericht Dortmund, Richter seit 1998, seit 2004 Richter in Straf- und Bußgeldsachen, seit 2010 Jugend- und Jugendschöffenrichter.

Nebenamtlicher Dozent an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW, Referent bei kommunalen Fortbildungsinstituten bundesweit.

RA Professor Dr. Felix Buchmann

Herr Prof. Dr. Buchmann ist Fachanwalt für IT-Recht, Urheber- und Medienrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht und Kommentator zahlreicher Fachbücher. Herr Prof. Buchmann unterrichtet weiter an verschiedenen Hochschulen und veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften Beiträge.

Vizepräsident des ArbG Stuttgart Michael Büchele

Herr Michael Büchele ist Vizepräsident des Arbeitsgerichts Stuttgart und Prüfer im 2. Juristischen Staatsexamen. Daneben ist er Leiter einer Referendar Arbeitsgemeinschaft. Herr Büchele ist ebenfalls als Referent bei der Schulung von Betriebsräten für Schulungsträger sowie bei Firmen tätig. Herr Büchele ist als erfahrener Dozent bekannt.

Vorsitzender Richter am BGH Professor Dr. Wolfgang Büscher a.D.

Herr Prof. Dr. Wolfgang Büscher ist Vorsitzender Richter des I. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs und bundesweit als renommierter Dozent bekannt.

C

Ilona Cosack

seit 1998 Inhaberin der ABC AnwaltsBeratung Cosack,
unabhängige Fachberaterin für Anwalts- und Notarkanzleien, Rechtsabteilungen, Verbände, Kanzleigründer, Kanzleizusammenschlüsse, Kanzleinachfolge und Zukunft Anwalt 4.0

Fachbuch-Autorin (Praxishandbuch Anwaltsmarketing, https://www.abc-anwalt.de/presse/praxishandbuch-anwaltsmarketing/
Digitalisierung erfolgreich umsetzen – Ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei https://digitalisierung-anwaltskanzlei.de/),
u.a. Veröffentlichungen für Anwaltsblatt, Berliner Anwaltsblatt, BRAK-Mitteilungen, DeutscherAnwaltVerlag, FFi-Verlag, Haufe Recht,
IWW-Institut, Juris, Management Handbuch Rechtsanwaltspraxis, Legal Tribune Online (LTO), NJW, ZAP-Verlag, Legal Tech für Einsteiger

Dozentin (seit 2015 auch zum beA: https://bea-abc.de/),
für Inhouse-Schulungen, Anwaltakademie und -vereine, Landesverbände, ARGE Anwältinnen, DAV-IT, Kanzleimanagement, Sozialrecht,
Stiftungen, RAK, Rechtsabteilungen und Verbände, RENO, EDV-Gerichtstag, FFi-Verlag, Forum Junge Anwaltschaft, IWW-Institut,
Institut für das Recht der digitalen Gesellschaft (IRDG) der Universität Passau, Deutscher Juristinnenbund u.a.

beA-Bloggerin und -Podcasterin https://anwaltspraxis-magazin.de/beA-Ihre-Fragen-unsere-Antworten-1

Mitglied des Deutschen EDV-Gerichtstages e.V. (Internet und Elektronischer Rechtsverkehr) und der ELTA European Legal Technology Association

Gutachterin
für den Bachelorstudiengang „Betriebswirtschaftslehre“ und den Masterstudiengang „Digital Management for Legal & Compliance“
an der Business School Berlin – Hochschule für Management (BSP)

 

Malte Creutzfeldt, Richter am BAG a.D.

Malte Creutzfeldt ist nach einer mehr als zehnjährigen Tätigkeit als Rechtsanwalt in der Arbeitsgerichtsbarkeit tätig und seit 2005 Richter am Bundesarbeitsgericht. Seit 2008 ist er stellver­tretender Vorsitzender des Vierten Senats. Er ist Mitautor eines Kommentars zum Arbeitsgerichtsgesetz und hat insbesondere zu tarifrechtli­chen und verfahrensrechtlichen Fragen veröffentlicht. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Referent.

D

Jörg Dimmler, Richter am AG Stuttgart (FamG)

Herr Jörg Dimmler ist Richter beim AG (AUG- und HKÜ-Richter) - FamG - Stuttgart. Der Dozent führt bereits seit Jahren das Seminar für verschiedene Veranstalter durch und vermittelt die schwierige Materie sehr praxisnah.

Obergerichtsvollzieher Alexander Doster

Herr Alexander Doster ist Obergerichtsvollzieher beim Amtsgericht Stuttgart seit 2009. Des Weiteren ist er Ausbildungsgerichtsvollzieher beim Amtsgericht und zuständig für die Ausbildung im Bereich der Zwangsvollstreckung für Rechtsreferendare, Rechtspflegeranwärter sowie Ausbilder der Gerichtsvollzieheranwärter. Auch ist er zuständiger Ausbilder für Gerichtsvollzieheranwärter im Ausbildungsabschnitt II mit Dienstleistungsauftrag sowie Multiplikator für die "Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung" im Landgerichtsbezirk Stuttgart (Aus- und Weiterbildung der Gerichtsvollzieher zur Reform der Sachaufklärung).Vorträge wurden bereits unter anderem bei der IHK in Stuttgart sowie in Rechtsabteilungen verschiedener Firmen gehalten.

E

Vizepräsident des BGH Prof. Dr. Jürgen Ellenberger, Vors. des XI. Zivilsenats

Herr Prof. Dr. Jürgen Ellenberger ist Vizepräsident des Bundesgerichthofs und Vorsitzender des für das Bankrecht zuständigen XI. Zivilsenats des BGHs. Herr Prof. Dr. Ellenberger ist regelmäßig literarisch u.a. in der WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht tätig sowie Mitherausgeber und Autor des Praxishandbuchs „Ellenberger/Schäfer, Fehlgeschlagene Wertpapieranlagen“ und Mitherausgeber der Zeitschrift „BankPraktiker“.

Geprüfter Bürovorsteher Horst-Reiner Enders

Horst-Reiner Enders, gepr. Bürovorsteher im Rechtsanwaltsfach, Neuwied, Autor des Buches „RVG für Anfänger“, zahlreicher Aufsätze und RVG-Tipps erschienen in der Fachzeitschrift für Kostenrecht und Zwangsvollstreckung „Das juristische Büro“ und Mitautor des Kommentars zum RVG Hartung/Schons/Enders.

Hans-Günter Ernst, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht

Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Ernst ist seit vielen Jahren in der juristischen Fortbildung, der Fachanwaltsausbildung und bei Fachtagungen (z.B: VGT Goslar 2011) als Referent tätig, insbesondere im Bereich des Haftungs- und Schadensrechts (Grundlagen der verkehrsrechtlichen, ärztlichen Haftung, Abrechnung des Fahrzeugschadens, Abrechnung des Personenschadens bei Verkehrsunfällen/ nach ärztlichen Behandlungsfehlern).

Nach seinem Studium in Erlangen und Köln und dem Referendariat in Köln und München war er von 1988 bis 2002 als Richter in Köln (LG und OLG) tätig, wo er auch über 10 Jahre Leiter von zivilrechtlichen Referendararbeitsgemeinschaften war.

Von 2003 bis Mitte 2011 war Herr Ernst Mitglied eines Fachsenats für Verkehrsrecht, bis April 2016 eines Fachsenats für Arzthaftungssachen am OLG Düsseldorf. Seit dem Mai 2016 ist er Vorsitzender Richter am OLG Düsseldorf.

Der Autor/Mitautor zahlreicher Fachbeiträge und Mitherausgeber hat u.a. veröffentlicht:

  • Rentenkürzungsschaden nach Verkehrsunfall trotz vollem Beitragsausgleich durch den Schädiger?, Verkehrsrecht aktuell 2017, 118f
  • Die Feststellung des groben Behandlungsfehlers, H.-D. Steinmeyer et al. (Hrsg.), Medizin - Haftung - Versicherung, Festschrift für Karl-Otto Bergmann zum 70. Geburtstag, 1. Aufl. 2016, 21 ff. Kinder als Unfallgeschädigte, Verkehrsrecht aktuell 2013, 6 ff.
  • Schmerzensgeld bei Schwerstverletzten – Wo liegen die Grenzen?, PSaktuell 2011, 1 ff.)
  • Unsichtbare Verletzungen nach leichten Verkehrsunfällen (aktualisiert), Forum Medizinische Begutachtung 2/2010, 32 ff.
  • Der Abfindungsvergleich beim Personenschaden: Chancen und Risiken, Verkehrsrecht aktuell 2010, 149 ff.
  • Psychosomatische Schäden und deren Folgen aus zivilrichterlicher Sicht, PSaktuell, 1/2010, 4
  • Medizinische Begutachtung von PTBS aus zivilgerichtlicher und verkehrsunfallrechtlicher Sicht, PSaktuell, 2/2010, 1
  • Die 24 wichtigsten Punkte zur optimalen Durchsetzung des Haushaltsführungsschadens, Verkehrsrecht aktuell 2008, 42
  • Die 12 wichtigsten Punkte zur Erfassung und Durchsetzung des Erwerbsschadens, Verkehrsrecht aktuell 2008, 132.

Dr. Mario Eylert, Vorsitzender Richter am BAG a.D.

Dr. Eylert war nach Beendigung der juristischen Ausbildung zunächst als wissenschaftlicher Assistent und später als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU Berlin tätig. Im April 1984 trat er in die Arbeitsgerichtsbarkeit des Landes Berlin ein. 1989 wurde er promoviert. Nach einem Wechsel in die brandenburgische Arbeitsgerichtsbarkeit wurde er 1993 zum Vorsitzenden Richter am LAG ernannt. Mit seiner Berufung zum Richter am BAG im Mai 2001 wurde er zunächst dem Zweiten Senat und ab September 2010 dem Zehnten Senat zugeteilt. Dort war er auch stellvertretender Vorsitzender. Seit dem Jahr 2004 ist Dr. Eylert als richterlicher Referent für die Kontakte des BAG zu internationalen Juristenvereinigungen zuständig. Dr. Eylert übernahm den Vorsitz des Vierten Senats des BAG. Der Vierte Senat ist insbesondere zuständig für das Tarifvertragsrecht und für Streitigkeiten über Eingruppierungen.

F

Dr. Detlev Fischer, Richter am BGH a.D.

Der Referent war von 2005 bis 2015 Richter am Bundesgerichtshof (IX. Zivilsenat). Er ist Autor der halbjährlich erscheinenden NJW-Rechtsprechungsberichte zum Maklerrecht, des Buchs Maklerrecht anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung, 4. Aufl., 2017 und der Kommentierung des Maklerrechts im Erman, BGB, 15. Aufl., 2017. Von 1996 bis 2002 war er Mitglied des für das Maklerrecht zuständigen 15. Zivilsenats des OLG Karlsruhe.

Rechtsanwältin Dr. Sonja Fischer

Frau Dr. Fischer unterrichtet unsere Rechtsfachwirte im materiellen Recht. Die Dozentin führt bereits seit Jahren Seminare bei uns durch und vermittelt die schwierige Materie sehr praxisnah.

Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Ingo Flore, FLORE Rechtsanwälte Steuerberater, Dortmund

Dr. Ingo Flore Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater. Er ist Mitherausgeber und Autor zahlreicher steuer- und strafrechtlicher Publikationen.

G

Inken Gallner, Vorsitzende Richterin am BAG

Frau Gallner trat im Februar 1994 in die Arbeitsgerichtsbarkeit des Landes Baden-Württemberg ein und wurde dort an verschiedenen Arbeitsgerichten eingesetzt. Frau Gallner wurde 2007 zur Richterin am Bundesarbeitsgericht ernannt und zunächst dem Neunten Senat zugewiesen. Anschließend gehörte sie dem Siebten und dem Sechsten Senat jeweils als stellvertretende Vorsitzende an. Des Weiteren war sie ab 2013 die Pressesprecherin des Gerichts. 2014 bis 2016 leitete sie als Ministerialdirektorin das Justizministerium Baden-Württemberg. Frau Gallner übernahm den Vorsitz des Zehnten Senats des Bundesarbeitsgerichts. Dieser ist insbesondere zuständig für Gratifikationen, Sondervergütungen und Zulagen.

Richter am BGH Professor Dr. Markus Gehrlein

Dr. Markus Gehrlein ist Richter am BGH und gehört dem für Insolvenzrecht und Insolvenzanfechtung zuständigen IX. Zivilsenat des BGH an. Der Referent ist Honorarprofessor der Universität Mannheim und ist durch vielfältige Publikationen – auch zum hier behandelten Fragenkreis – der Fachöffentlichkeit bekannt.

Dipl.-Rechtspfleger (FH) Stefan Geiselmann

Bei Herrn Dipl.-Rechtspfleger (FH) Stefan Geiselmann handelt es sich um einen in der Lehre sehr erfahrenen Dozenten, welcher aufgrund seiner langjährigen Dozententätigkeit die schwierige Materie praxisnah vermittelt.

Dr. Ulf Gibhardt, Notar, Rechtsanwalt und Steuerberater

Dr. Ulf Gibhardt begleitet und berät als Notar, Rechtsanwalt und Steuerberater internationale und nationale Unternehmens- und Immobilientransaktionen, Kreditsicherungsmaßnahmen sowie Unternehmens- und sonstige Vermögensnachfolgen und Umstrukturierungen.

Dr. Ulf Gibhardt ist auf die Strukturierung, Übertragung und Veräußerung nationaler und internationaler Vermögen spezialisiert.

Dr. Ulf Gibhardt wurde 1971 geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität in Hagen vollendete er 2005 mit einer Diplomarbeit über steuerorientierte Gestaltungen beim Beteiligungserwerb. Während seines Referendariats leistete er seine Wahlstation bei einer Kanzlei in Schanghai ab. Er wurde 2002 als Rechtsanwalt, 2005 als Steuerberater und 2015 als Notar zugelassen. Dr. Gibhardt war zunächst für Freshfields Bruckhaus Deringer tätig, sodann Partner bei SJ Berwin LLP. Seit 2015 ist er Partner bei Luther.

Vors. Richterin am LG Stuttgart Dr. Kerstin Gröner

Frau Dr. Kerstin Gröner ist Vorsitzende Richterin der Arzthaftungskammer am LG Stuttgart und in der Lehre sehr erfahren.

Dr. Andreas Grube, Richter am BGH (2. Strafsenat)

Dr. Andreas Grube ist Richter am Bundesgerichtshof und gehört dort dem 2. Strafsenat an. Er ist Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg und Prüfer im zweiten juristischen Staatsexamen. Als Autor ist er mit zahlreichen Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Straf- und Strafprozessrechts hervorgetreten.

Richter am BGH Dr. Peter Günter

RiBGH Dr. Peter Günter ist seit 2010 Mitglied des XII. Zivilsenats und seit vielen Jahren als Dozent in der Rechtsanwaltsfortbildung tätig.

H

Rechtsanwalt Dr. Ralf Hackbarth, LL.M, KLAKA Rechtsanwälte, München

Dr. Ralf Hackbarth LL.M. (London) ist Rechtsanwalt und Partner der Münchner IP-Kanzlei Klaka Rechtsanwälte. Er vertritt zahlreiche Mandanten in Angelegenheiten des Markenrechts, des Designrechts sowie des unlauteren Wettbewerbs. Seine Tätigkeit konzentriert sich auf die gerichtliche Durchsetzung von Marken- und Designrechten bei deutschen und europäischen Gerichten. Er ist Vorstandsmitglied der Landesgruppe der AIPPI, Mitglied im ECTA Design Committee, der GRUR sowie der INTA. Dr. Ralf Hackbarth ist Mitautor des BeckOK UMV Büscher/Kochendörfer und des Fezer/Handbuch der Markenpraxis sowie Autor zahlreicher Beiträge zum Marken- und Designrecht. Er hält regelmäßig Fachvorträge.

Rechtsanwältin Dr. Claudia Hahn, Fachanwältin für Arbeitsrecht

Dr. Claudia Hahn studierte Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, ist seit 1995 Rechtsanwältin in Stuttgart und seit 2003 ausschließlich im Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht tätig. Sie ist Partnerin bei Naegele – Kanzlei für Arbeitsrecht seit 2011. Ihre Schwerpunkte liegen in der Beratung zu allen Fragen der Arbeitszeitflexibilisierung nebst Gestaltungs- und Vortragstätigkeit für Unternehmen, Führungskräfte und Verbände.

Rechtsanwalt Dr. Hans Hamann, Fachanwalt für Erbrecht, Wirtschaftsmediatior (DIRO)

Deckungsgleich zu den Beratungsfeldern in der täglichen Praxis und zu seinen Veröffentlichungen referiert Dr. Hammann seit 1999 im Rahmen der Aus- und Weiterbildung von Fachanwälten für Erbrecht sowie auf Erbrechtssymposien (u.a. Deutscher Erbrechtstag, Berlin; Deutsches Erbrechtssymposium, Heidelberg; Norddeutsches Erbrechtsforum, Hamburg; Rheinisches Erbrechtsforum, Köln; Stuttgarter Erbrechtstage etc.)

Prof. Ingo Hauffe, Vizepräsident der RAK Stuttgart

Herr Prof. Ingo Hauffe ist Vizepräsident der RAK Stuttgart. Er unterrichtet unsere Rechtsfachwirte im Berufsrecht. Der Dozent führt bereits seit Jahren Seminare bei uns durch und vermittelt die schwierige Materie sehr praxisnah.

Berthold Hauger, Studiendirektor a. D.

Berthold Hauger ist Studiendirektor a. D.. Er unterrichtet mit viel Leidenschaft Kanzleimitarbeiter in den Themenbereichen Zwangsvollstreckung und Vergütung und Kosten.

Kai-Uwe Herbst, Richter am AG Tiergarten, Berlin

Der Dozent Kai-Uwe Herbst, Richter am AG Tiergarten hat dieses Seminar wiederholt im Rahmen von Tagungen, u.a. bei der Deutschen Richterakademie in Wustrau, durchgeführt, welches ausweislich der durchgeführten Evaluationen stets als außerordentlich sehr gut bewertet wurde.

Rechtsanwalt und Mediator Alexander Hirschmann

Herr RA Alexander Hirschmann ist bundesweit als Dozent tätig und in der Lehre sehr erfahren.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Professor Dr. Wolfgang Hölzli, Nürnberg

Der Dozent, Prof. Dr. Wolfgang Hölzli, ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und vertritt an der Technischen Hochschule Nürnberg – Georg Simon Ohm in der Fakultät Betriebswirtschaft das Lehrgebiet Rechnungslegung und Bilanzanalyse.

I

Noch keine Dozenten unter diesem Buchstaben

J

Professor Dr. Markus Jäger

Herr Prof. Dr. Markus Jäger ist stellvertretender Vorsitzender des 1. Strafsenats des Bundesgerichtshofs und in der Lehre sehr erfahren.

Dr. Maximilian R. Jahn, RA und Fa für Bau- und Architektenrecht

Dr. Maximilian R. Jahn ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der Sozietät GvW Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB in Frankfurt a.M.
Er berät Investoren, Auftraggeber und Auftragnehmer umfassend bei der Realisierung gewerblicher und öffentlicher Immobilien-, Anlagenbau- und Infrastrukturprojekten, Bauträgern, WEGs und Erwerber zu allen Fragen des Bauträger- und WEG-Rechts, der MaBV und des Immobilienkaufs. Seine Schwerpunkte sind u.a. die Konzeption und Strukturierung des Projekts, die Gestaltung und Verhandlung der relevanten Projektverträge sowie das baubegleitende Claim- und Anti-Claim-Management unter Berücksichtigung aller baubetrieblichen Schnittstellen. Er tritt regelmäßig durch Fortbildungsseminare und Veröffentlichungen in Erscheinung und ist einer der Autoren des ibr-online-Kommentars zur VOB/B (§ 8).

Dipl.-Finanzwirt (FH) Rudolf Jung

Rudolf Jung, Dipl.-Finanzwirt (FH) ist seit 1988 für Bankakademien, Rechtsanwaltskammern und Handwerkskammern bundesweit nebenberuflich als Dozent für Steuerrecht tätig.

Frederic Jürgens, RA und FA für Bau- und Architektenrecht

Frederic Jürgens ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der Sozietät MELCHERS mbB. Er berät vollumfänglich im Bereich des Bau- und Immobilienrechts.
Seine Schwerpunkte sind unter anderem Verfassen und Verhandeln sämtlicher Arten von Immobilien-, Kauf- und Werkverträgen, baubegleitende Beratung, Projektentwicklung Beratung in allen Projektphasen. Darüber hinaus führt er Mitarbeiterschulungen und Fachvorträge durch und ist ein ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „IBR Immobilien- & Baurecht“.

K

Er ist Mitautor des Handbuchs des Fachanwalt für Verkehrsrecht von Himmelreich/Halm im Luchterhand -Verlag. Im Boorberg-Verlag ist er Autor der „Anwaltsstrategien im verkehrsrechtlichen Mandat“ und im Buch der „Anwaltsstrategien im versicherungsrechtlichen Mandat“. Alleiniger Herausgeber und Autor ist Herr Kääb, LL.M. in der elektronisch im C.H. Beck Verlag 14tägigen erscheinenden Zeitschrift „Verkehrsrecht aktuell“.

Dr. Heinz-Willi Kamps, RA und FA für Steuerrecht

Herr Dr. Kamps ist Fachanwalt für Steuerrecht und seit 2000 Partner in der Steuerboutique STRECK MACK SCHWEDHELM. Er vertritt seinen Mandaten im Steuerstreit und Strafverfahren. Neben dem materiellen Steuerrecht liegt ein Schwerpunkt auf dem Verfahrensrecht. Er ist unter anderem Mitherausgeber der Beratungsbücher Streck/Kamps, Die Außenprüfung, und Streck/Kamps/Olgemöller, Der Steuerstreit, sowie Streck Mack Schwedhelm/Tax Comliance. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Nachfolgeberatung, und zwar sowohl steuerlich als auch zivilrechtlich. Neben vielfachen Veröffentlichungen zu diesem Thema ist der stellvertretender Vorsitzendes der Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltsverein.

Rechtsanwältin Dr. Tina Kärcher-Heilemann

Frau Dr. Tina Kärcher-Heilemann studierte Rechtswissenschaften an der Universität in Tübingen. Zudem is sie Lehrbeauftragte für Arbeitsrecht im Studiengang Production Management an der ESB Business School Hochschule Reutlingen und hat einen "International Legal English Certificate" (ILEC) an der University of Cambridge erworben. Des Weiteren ist sie Mitglied der AG Arbeitsrecht im DAV.

Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Günther Kahlert

Dr. Günther Kahlert, Rechtsanwalt und Steuerberater, Flick Gocke Schaumburg, Hamburg: Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die steuerliche Beratung und Vertretung von Unternehmen, Geschäftsführungsorganen und Insolvenzverwaltern in Krise und Insolvenz, insbesondere an der Schnittstelle Insolvenzrecht/Steuerrecht. Dr. Kahlert ist Vorsitzender des Hamburger Kreis für Sanierungs- und Insolvenzsteuerrecht e.V., Gastdozent an der Bundesfinanzakademie und Mitglied des Herausgeberbeirats der ZIP. Er veröffentlicht und referiert regelmäßig zu Themen an der Schnittstelle Insolvenzrecht/Steuerrecht.

Richter am BGH Prof. Dr. Christoph Karczewski

Herr Prof. Dr.Karczewski ist seit 2010 Richter am Bundesgerichtshof, schwerpunktmäßig in dem für Versicherungs- und Erbrecht zuständigen IV. Zivilsenat. Er ist Mitautor im Nomos-Handkommentar zum Versicherungsvertragsrecht und Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum.

Dr. Sven Kirchner, RA und FA für Insolvenzrecht

Der Referent Dr. Sven Kirchner ist Insolvenzverwalter und darüber hinaus Lehrbeauftragter der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Er ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht in der Anwaltskanzlei LEONHARDT RATTUNDE in Berlin tätig.

Prof. Dr. Ralf Kitzberger, LL.M.

Herr Prof. Dr. Ralf Kitzberger ist ein Fachanwalt in den Gebieten Urheber- und Medienrecht, gewerblicher Rechtsschutz und Informationstechnologierecht. Er ist an der Merz Akademie als Honorarprofessor tätig. Außerdem ist er Mitglied des Prüfungsausschusses für Fachanwälte im Bereich Urheber- und Medienrecht an der Rechtsanwaltskammer in Stuttgart. Darüber hinaus ist er Dozent an verschiedenen Akademien und in der Lehre sehr erfahren.

Gepr. Rechtsfachwirtin Nicole Klein

Geprüfte Rechtsfachwirtin Nicole Klein ist seit Jahren in der Ausbildung der Rechtsanwaltsfachangestellten tätig und weiß, worauf es beim Einstieg in den Beruf ankommt. Sie vermittelt die Materie sehr praxisnah und mit großem Engagement.

Vors. Richter am LSG Stuttgart, 11. Senat, Stefan Knittel

Stefan Knittel, Jahrgang 1957, seit 1986 Richter in der SGb, zunächst Richter am SG Stuttgart, weiterer aufsichtführender Richter beim SG Stuttgart und Richter LSG; seit September 2004 Vorsitzender Richter am LSG, zunächst Senatsvorsitzender des 8. Senats (SGB II und III, Recht der sozialen Entschädigung) und seit September 2008 des 11. Senats (Krankenversicherung, Rentenversicherung, Elterngeld).

  • Autor und Mitherausgeber beim Krauskopf, Soziale Krankenversicherung, Pflegeversicherung (ua §§ 44 - 50, 107 - 111b, 112 - 123, 126 - 132c SGB V, §§ 69 - 92, 112 - 120 SGB XI)
  • Autor bei, Hennig, SGG (ua §§ 73a, 110 - 115, 143 - 145 SGG).
  • Wissensgewinnung und Aufarbeitung des Prozessstoffes in der Sozialgerichtsbarkeit, SGb 2016, 124;
  • Nach welchen Kriterien wird ein Gutachter ausgewählt - aus Sicht eines Sozialrichters, MEDSACH 2004, 46
  • Statistische Aussagen und ihre rechtlichen Konsequenzen in der Wirtschaftlichkeitsprüfung, NZS 1995, 63

 Dr. Tassilo-Rouven König, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner der Stuttgarter Arbeitsrechtskanzlei NÆGELE Rechtsanwälte

Dr. Tassilo König ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner der Stuttgarter Arbeitsrechtskanzlei NÆGELE Rechtsanwälte. Seine Schwerpunkte liegen in der Restrukturierungsberatung, der Begleitung von Unternehmen in Tarif- und Betriebsverhandlungen sowie im Arbeitnehmerdatenschutzrecht. Herr Dr. König ist zum Datenschutzbeauftragen der vier Rechtsanwaltskammern in Baden-Württemberg bestellt und als Lehrbeauftragter an der FOM Stuttgart tätig.“

 

Dipl. Psychologe, Psychotherapeut und Mediator (BAFM) Heiner Krabbe

Heiner Krabbe ist Dipl. Psychologe sowie Psychotherapeut und Mediator (BAFM). Seit längerem Zeitraum referiert er im Bereich für psychosoziale und juristische Einrichtungen. Im Jahr 1996 hat er das Ausbildungsinstitut Mediationswerkstatt in Münster gegründet und seit 1986 übt er seine Tätigkeit in seiner Psychotherapeutischen Praxis aus.

Daniela Krammer, Stellvertretende Direktorin , Richterin am Amtsgericht (Familiengericht) Laufen a. d. Salzach

Daniela Krammer ist als stellvertretende Direktorin des Amtsgerichts Laufen zuständig für Betreuungs- und Familiensachen. Gleichzeitig ist sie als Güterichterin tätig. Zuvor war sie Vorsitzende einer kleinen Strafkammer beim Landgericht Augsburg.

Rechtsanwalt Dr. Arnd-Christian Kulow

Rechtsanwalt Dr. Arnd-Christian Kulow ist zert. Datenschutzbeauftragter (TÜV-SÜD), zert. Datenschutz-Auditor (TÜV-SÜD), zert. Beauftragter für Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 (QM-B) (TÜV-SÜD) und zert. Programmierer (SGD)

Prof. Dr. Ludwig Kroiß, Leitender Oberstaatsanwalt, Staatsanwaltschaft Traunstein

Prof. Dr. Ludwig Kroiß ist seit 1987 als im bayerischen Justizdienst tätig. Von 2006 bis 2013 stand er dem Amtsgericht Traunstein, wo er auch das Amt des Nachlassrichters ausübte, als Direktor vor. Von 2013 bis 2017 war er Vizepräsident des Landgerichts Traunstein und Vorsitzender einer Zivilkammer. Seit 1.5.2017 leitet er die Staatsanwaltschaft Traunstein. Herr Prof. Dr. Kroiß ist Honorarprofessor an der Universität Passau. Dort ist er auch Mitglied des Instituts für internationales und ausländisches Recht. Er ist durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen zum Erb- und Verfahrensrecht in Erscheinung getreten. Er ist Mitglied im Beirat der Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis und Vizepräsident des Deutschen Nachlassgerichtstages.

 

 

L

Dr. Johannes Lang, Richter am AG Charlottenburg - Handelsregister

Herr Dr. Johannes Lang war vor seiner Richtertätigkeit als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei sowie als Notarvertreter tätig und hat dort sehr viel Praxiserfahrung erworben.

RA und FA für IT-Recht und gewerblicher Rechtsschutz Horst Leis LL.M.

Horst Leis berät insbesondere mittelständische Unternehmen in den Bereichen IT und Geistiges Eigentum. Durch seine frühere Tätigkeit als Justiziar und Projektleiter eines Handelshauses kennt er auch die kaufmännische Sichtweise seiner Mandanten. Durch seine frühere Tätigkeit als Justiziar und Projektleiter eines Handelshauses kennt er die kaufmännische Sichtweise seiner Mandanten. Er ist für diverse Unternehmen als Datenschutzbeauftragter bestellt, führt Datenschutzaudits durch und schult dazu innerhalb und außerhalb von Unternehmen. Horst Leis referiert bundesweit als Dozent zu den o.g. Themen sowie zum anwaltlichen Berufsrecht. Des Weiteren ist er Verfasser zahlreicher Veröffentlichungen wie Praxis-Handbuch Produktpiraterie bekämpfen, 2. Auflage 2017 und Kanzleimanagement, 13. Auflage 2013 im DAV-Ratgeber.

Rechtsanwalt Dr. Ulrich Leo , Mitherausgeber der NZM

Der Referent ist seit etwa 20 Jahren nahezu ausschließlich in der Gewerbemiete tätig. Herr Dr. Leo ist Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht, Lehrbeauftragter der Uni Münster und durch zahlreiche Veröffentlichungen ausgewiesen.

Professor Stefan Leupertz, Richter am BGH a.D., Schiedsrichter, Schlichter, Adjukator und Rechtsgutachter in Bau- und Anlagebausachen, Vorsitzender des Deutschen Baugerichtstages

Prof. Leupertz war ca. 9 Jahre Richter am OLG Düsseldorf und wurde im November 2008 zum Richter am BGH ernannt. Dort wurde er dem VII. Zivilsenat zugewiesen, der u.a. für das Bau- und Architektenrecht zuständig ist. Mit Ablauf des 31.12.2012 ist Prof. Leupertz auf eigenen Wunsch aus dem Dienst als Richter am Bundesgerichtshof ausgeschieden. Er betreibt seit dem 01.01.2013 als Freiberufler die Firma „Leupertz Baukonfliktmanagement“ mit Sitz in Essen. Hier ist er national und international als Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator und Rechtsgutachter in Bau- und Anlagensachen mit besonderem Augenmerk auf Verfahren zur baubegleitenden Streitvermeidung und Streitbeilegung tätig. Prof. Leupertz ist seit Mai 2012 Präsident des Deutschen Baugerichtstags e.V., dem er seit 2004 angehört.

Vizepräsident des Sozialgerichts Stuttgart Dr. Christian Link

Dr. Christian Link ist Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Baden-Württemberg und war als Präsidialrichter auch Leiter des Fortbildungsreferats. Er ist Vorsitzender eines Senats, der Fälle aus dem Renten-, Kranken- und Pflegeversicherungsrecht bearbeitet und mithin auch für Statusfeststellungsverfahren und Betriebsprüfungen zuständig ist. Von 2006 bis 2008 war er an das Bundessozialgericht in Kassel abgeordnet. Neben seiner richterlichen Tätigkeit kommentiert er u.a. im SGB III und im KR (ab der 10. Auflage).

Professor Dr. Stephan Lorenz

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der LMU, München
– Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs
– Mitautor bei „Münchener Kommentar zum BGB“, Bamberger/Roth (beide: C.H. Beck), „Staudinger“ (Sellier/de Gruyter)

Dr. Jan Luckey LL.M. LL.M., Richter am Oberlandesgericht Köln

Dr. Jan Luckey LL.M. LL.M., Richter am Oberlandesgericht Köln, hat in Bonn studiert, dort auch zum internationalen Deliktsrecht promoviert und seine Mastertitel in Cambridge (GB) sowie an der Universität Nürtingen/Geislingen (dort im Verkehrs-, Versicherungs- und Strafrecht) erworben.
Seit 2001 ist er im Staatsdienst. Im Rahmen seiner richterlichen Tätigkeit war er u.a. mit Verkehrsunfallrecht und dem Recht der Verkehrsordnungswidrigkeiten befasst. Er ist daneben mit Vortrags- und Schulungstätigkeiten in der Fortbildung der Justiz betraut und zudem auch als Dozent im Rahmen der anwaltlichen Fortbildung auf dem Gebiet des Schadens- und Haftungs- sowie Straßenverkehrsrechts tätig. Herr Dr. Luckey ist zudem Lehrbeauftragter der Universität Nürtingen/Geislingen für den Bereich des Verkehrshaftungs- und Personenschadens. Er kommentiert das Deliktsrecht im "Prütting/Wegen/Weinreich"-Kommentar zum BGB und im "Handbuch der Beweislast" und ist zudem Autor u.a. der Werke "Personenschaden" und "Schmerzensgeld".

Dr. Holger Lüders Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, Düsseldorf

Der Referent bringt durch seine langjährige Erfahrung als Fachanwalt für Arbeitsrecht, seine regel-mäßigen Beiträge in Fachbüchern und Fachzeitschriften sowie seine Lehrtätigkeit große praktische Erfahrung in sein Seminar ein.

Geprüfte Rechtsfachwirtin Heidi Luz

Die Dozentin ist Geprüfte Rechtsfachwirtin, Fachbuchautorin und Büroleiterin einer Anwaltssozietät in Stuttgart. Sie ist seit Jahren in der Lehre in den Bereichen anwaltliches Gebührenrecht, ZPO, Mahnverfahren sowie Büroorganisation und Kanzleimanagement tätig und schreibt Beiträge in einschlägigen Fachzeitschriften.

M

Vors. Richter am LG Stuttgart und Lehrbeauftragter an der Universität Tübingen Dr. Frank Maurer

Herr Dr. Maurer ist Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart. Er ist zudem Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen für Aussagepsychologie und hält bundesweit Vorträge und Trainings zur Aussagepsychologie, Glaubhaftigkeitsanalyse, Befragungslehre/-taktik.

Dr. Gunther Mävers, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, michels.pmks Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Köln

Dr. Gunther Mävers, Fachanwalt für Arbeitsrecht, ist Gründungspartner von michels.pmks und seit Aufnahme seiner anwaltichen Berfustätigkeit in allen Bereichen des Arbeitsrechts tätig. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der BEratung international agierender Unternehmen, insbesondere aus dem anglo-amerikanischen Raum im Rahmen von grenzüberschreitenden Sachverhalten mit allen sich in diesem Zusammenhang stellenden arbeitsrechtlichen Fragen. Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Erfahrungen im Bereich Corporate Immigration und ist als einer der weltweit führenden Anwälte in diesem Bereich im "The INternational Who's Who of Corporate Immigration Lawyers" gelistet. Zudem ist er Mitglied und Board Member in den Netzwerken Visalaw International und Alliance of GLobal Business Immigration Lawyers.

Richter am Oberlandesgericht Dr. Thomas Mehring

Richter am Oberlandesgericht Dr. Thomas Mehring war zwischen 2009 und 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am IX. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs und ist nun Richter im 3. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart, welcher seit dem Jahr 2017 für das Anfechtungsrecht zuständig ist.

Fachanwalt für Familienrecht, Dr. Gebhard Mehrle

Herr Dr. Gebhard Mehrle promovierte an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Der Dozent ist in der Kanzlei Ruck l Mehrle in Stuttgart tätig. Ebenso ist er auch Autor des Buches „Anwaltsstrategien/Familienrecht“ und Mitautor von „Der Fachanwalt für Erbrecht“ und „AnwaltsrechtII /Anwaltstätigkeit".

Dr. Frank Moszka

Frank Moszka, Dr. iur., ist seit langem mit dem Umwandlungsrecht, dem Bilanzrecht und dem Umwandlungssteuerrecht vertraut.
Er hat in einer internationalen Anwaltskanzlei gearbeitet und danach als Partner bei den "Big Four" über lange Jahre Recht und Steuern verantwortet. Er ist in eigener Kanzlei gestaltend im nationalen und internationalen Gesellschafts-, Umwandlungs- und Steuerrecht tätig.
Er verfasst die Kommentierung des UmwStG im Semler/Stengel/Leonard, UmwG und präsentiert im Münchener Vertragshandbuch im Band Gesellschaftsrecht Muster für Formwechsel.
Als langjähriger Lehrbeauftragter der Universität Hohenheim und der DHBW CAS liest er zum Bilanzrecht, Umwandlungsrecht, internationalen Gesellschaftsrecht und hält regelmäßig Seminare zu topaktuellen Themen wie LegalTech oder FinTech.

Dr. Elke Müller, RAin und Mediatorin

Dr. Elke Müller, Rechtsanwältin, Mediatorin und Ausbilderin BAFM/BM/ SDM (CH) mit den Schwerpunkten innerbetriebliche Konflikte, Teamkonflikte, Gesellschafterauseinandersetzungen sowie Paar- und Familienkonflikte, Dozentin u.a. der Hochschulen Hannover, Konstanz, Europauniversität Viadrina sowie der Bundessteuerberaterkammer, deutschen Anwaltsakademie und der RICS Royal Institution of Chartered Surveyors, Gründerin und Leiterin der Konstanzer Schule für Mediation, Konstanz.

N

Präsident des LAG Baden-Württemberg Dr. Eberhard Natter

Dr. Eberhard Natter wurde in 2010 zum Präsidenten des LAG Baden-Württemberg ernannt. Am 24. Juli 1998 wurde er zum Direktor des Arbeitsgerichts Karlsruhe ernannt. Nach einer Abordnung an das Landesarbeitsgericht wurde Herr Dr. Natter am 31. Januar 2002 zum Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht ernannt und übernahm den Vorsitz der Kammer 10. Er wurde im Jahr 2002 zum Vizepräsidenten des Landesarbeitsgerichts ernannt, dabei übernahm er den Vorsitz der Kammer 4 in Stuttgart. Während seiner Amtszeit als Vizepräsident begleitete Herr Dr. Natter zahlreiche Projekte, wie die Einführung neuer Steuerungsinstrumente in der Landesverwaltung (NSI), die Einführung von Serviceeinheiten in der baden-württembergischen Arbeitsgerichtsbarkeit und den Aufbau von elektronischen Informationsdatenbanken.

O

Noch keine Dozenten unter diesem Buchstaben

P Q

Richter am AG Stuttgart-Bad Cannstatt Ralf Pecher

Herr Ralf Pecher ist seit 1996 Richter am Amtsgericht in Stuttgart.

Sandra Pesch, Rechtspflegerin

Frau Sandra Pesch ist Rechtspflegerin am Amtsgericht Düren.

Vorsitzender Richter am LAG Gerhard Pfeiffer

Herr Gerhard Pfeiffer ist Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg und Fachbuchautor. Herr Pfeiffer ist bundesweit als renommierter Dozent bekannt.

Georg Plüür, Richter (wauRi) am AG Tiergarten, Berlin

Der Dozent Georg Plüür, Richter (wauRi) am AG Tiergarten, hat dieses Seminar wiederholt im Rahmen von Tagungen, u.a. bei der Deutschen Richterakademie in Wustrau, durchgeführt, welches ausweislich der durchgeführten Evaluationen stets als außerordentlich sehr gut bewertet wurde.

Dr. Paul Popescu

Dr. Paul Popescu verfügt über eine langjährige und ausgewiesene Expertise auf den Rechtsgebieten des privaten Bau- und Architektenrechts, des Immobilienrechts sowie des Vergaberechts. Er hat zahlreiche namhafte Großbauprojekte sowohl baubegleitend als auch im Streitfall außergerichtlich und gerichtlich begleitet. Seit 2018 ist er bei LEUPERTZ Baukonfliktmanagement tätig.

Vorsitzender Richter am LG München Dr. Günter Prechtel

Dr. Günter Prechtel ist Vorsitzender einer Berufungs- sowie erstinstanzlichen Zivilkammer am Landgericht München I und seit langem in der Anwalts- und Richterfortbildung tätig, Begründer des Handbuches „Erfolgreiche Taktik im Zivilprozess“ (7. Aufl. 2017) sowie Verfasser zahlreicher Zeitschriftenaufsätze.

R

Rechtsanwalt Wolfgang Riegger

Rechtsanwalt Wolfgang Riegger ist ebenfalls Fachanwalt in den Gebieten Urheber- und Medienrecht und in seiner Lehre sehr erfahren.

Prof. Dr. Peter Ries, Richter am Registergericht

Prof. Dr. Peter Ries ist Richter am Registergericht und lehrt an der Hochschule für Wirtschaft in Berlin. Er vertritt dort die Sachgebiete Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Zivilrecht. Im Bereich des Gesellschafts- und Handelsregisterrechts ist er durch zahlreiche Veröffentlichungen und Fortbildungsveranstaltungen hervorgetreten.

Christine Ries, Steuerberaterin/Fachberaterin für Internationales Steuerrecht

Frau Christine Ries ist Steuerberaterin, Fachanwältin für Internationales Steuerrecht und Gesellschafterin der WirtschaftsTreuhand GmbH in Stuttgart.Sie ist in der Lehre sehr erfahren.

 

 

Rechtsanwalt Stephan Rißmann, Fachanwalt für Erbrecht, Spezialist im Erbrecht (DVEV)

Erbrecht und Vermögensnachfolge sind ausschließliche Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit von Herrn Rechtsanwalt Stephan Rißmann. Er ist spezialisiert auf die Vertretung bei streitigen Auseinandersetzungen. Im FOCUS Spezial „Anwälte“ 2013 wurde Herr RA Rißmann die Auszeichnung „Top Anwalt 2013 Erbrecht“ verliehen. Herr Rißmann ist Herausgeber und Co-Autor des Buches „Die Erbengemeinschaft“ (2. Aufl.) und Co-Autor „Praxiskommentar Erbrecht“. Er hat dort die §§ 2032 – 2049 BGB (Erbengemeinschaft) kommentiert. Er ist außerdem Co-Autor des Buches „Fachanwalt für Erbrecht“, „Formularhandbuch Erbrecht“ und Mitglied des Beirates der ZErB“, Deutschlands größter Fachzeitschrift für Erbrecht.

Stephan Rittweger, Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht

Herr Stephan Rittweger, Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht ist ein in der Lehre sehr erfahrener Dozent, welche die Materie praxisnah und anschaulich vermittelt.

S

Dagmar Sacher, Richterin am Bundesgerichtshof

Dagmar Sacher begann ihre richterliche Karriere 1996 im Justizdienst des Landes Nordrhein-Westfalen. 2004 wurde sie Richterin am Oberlandesgericht in Hamm und gehörte dort mehrere Jahre einem für Bau- und Architektenrecht zuständigen Zivilsenat an. Ende 2012 wurde sie Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht und leitete vorübergehend einen Familiensenat. Seit 2014 ist Dagmar Sacher Richterin am Bundesgerichtshof und Mitglied des vornehmlich für Bau- und Architektenrecht zuständigen VII. Zivilsenats. Neben ihrer richterlichen Tätigkeit verfasste sie Beiträge zum Kompendium des Baurechts (hrsg. Von Kniffka/Koeble) und zur 3. Aufl. des Beck’schen VOB-Kommentars, Teil B. Zudem ist sie seit Jahren als Referentin in der baurechtlichen Fortbildung tätig.

Dipl.-Sozialpädagoge (FH) und Mediator Detlef Sauthoff

Detlef Sauthoff, Sozialpädagoge, Mediator und Ausbilder BM(D)/SDM(CH) sowie systemische Supervisor mit den Schwerpunkten innerbetriebliche Konflikte, Teamkonflikte und Familienkonflikte. Herr Sauthof ist als Konfliktmanagementtrainer, Führungskräftecoach, Organisationsberater und Prozessbegleiter bei Umstrukturierung tätig. Mit einer Ausbildung zum Erwachsenenbildner verfügt Detlef Sauthoff über eine langjährige Erfahrung im Bereich Fortbildung und Training. Er ist Lehrbeauftragter und Ausbilder u. a. für die Fernuniversität Hagen und Universität Dortmund.

Datenschutzbeauftragte und Dipl.-Rechtspflegerin (FH) Karin Scheungrab

Die Dozentin ist Diplom-Rechtspflegerin (FH), Fachbuchautorin und war bereits lange Jahre als Office-Managerin in einer großen Sozietät tätig. Aufgrund ihrer langjährigen Lehrerfahrung kann die Dozentin die Materie sehr praxisnah vermitteln. Des Weiteren ist sie Datenschutzbeauftragte.

Rechtsanwältin Bettina Schmidt, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Sozialrecht

Frau RAin Bettina Schmidt ist Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht und bundesweit als renommierte Referentin bekannt. Frau RAin Schmidt nimmt regelmäßig in Aufsätzen und Vorträgen zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen Stellung. Weitere Informationen zur Referentin erhalten Sie unter www.Kanzlei-Bettina-Schmidt.de.

Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch, Richterin am BGH

Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch ist seit 2002 Mitglied des für das Immobilienkauf- und -sachenrecht sowie das Zwangsverwaltungs- und -versteigerungsrecht zuständigen V. Zivilsenats des BGH. Sie ist Mitherausgeberin der ZfiR-Zeitschrift für Immobilienrecht und bekannt durch zahlreiche Veröffentlichungen. Frau Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch ist bundesweit als sehr renommierte Dozentin bekannt.

Richterin am LG Konstanz Dr. Sandra Schmieder

Frau Dr. Sandra Schmieder war Wissenschaftliche Mitarbeiterin des XI. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs und ist zwischenzeitlich Richterin am Landgericht Konstanz.

Prof. Dr. Hartmut Schneider, Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof

Professor Dr. Hartmut Schneider ist Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof; er leitet die Leipziger Dienststelle des Generalbundesanwalts und arbeitet seit zwölf Jahren in der Revisionsabteilung der Behörde. Zudem ist er Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin. Zahlreichen Strafjuristen ist er als Kommentator der Tötungsdelikte im Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch sowie als Schriftführer der Neuen Zeitschrift für Strafrecht (NStZ) bekannt. Professor Dr. Schneider verfügt über langjährige Erfahrungen in der Anwaltsfortbildung.

Dieter Schüll, Fachbereichsleiter nationaler und internationaler Forderungseinzug

Dieter Schüll ist als langjähriger Praktiker ein erfahrener Experte sowohl im Zwangsvollstreckungs- und Zwangsversteigerungsrecht als auch auf dem Gebiet der grenzüberschreitenden Titulierung und Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in der EU. Er versteht es immer wieder seine tägliche Praxiserfahrung aus seiner Tätigkeit bei den Rechtsanwälten Kreutzer & Kreuzau, Düsseldorf in motivierender Art themenbezogen zu vermitteln und ist ein langjähriger anerkannter Referent bei Handel, Banken, Anwaltskammern, Weiterbildungsakademien, Verlage und RENO-Vereinigungen.

Dr. Dr. Christian Schulte

Herr Dr. Dr. Christian Schulte ist ein in der Lehre sehr erfahrener Dozent, welcher über langjährige Unterrichtserfahrung verfügt und zahlreiche Aufsätze zum Gesellschaftsrecht veröffentlicht hat. Er arbeitete zu Beginn seines Berufslebens vorübergehend in einer mittelständischen Kanzlei als Rechtsanwalt. Seit vielen Jahren ist Herr Dr. Dr. Schulte Registerrichter in Berlin und Dozent in der Fachanwaltsfortbildung sowie der Notarfortbildung.

Schwehr, Alexander, Dipl.-Sachverständiger (DIA)

Herr Alexander Schwehr ist Dipl.-Sachverständiger für bebaute und unbebaute Grundstücke.

Wolfgang Schwürzer, Leitender Oberstaatsanwalt und Abteilungsleiter bei der Generalstaatsanwaltschaft Dresden

Herr Wolfgang Schwürzer ist leitender Oberstaatsanwalt und Abteilungsleiter bei der Generalstaatsanwaltschaft Dresden sowie Prüfer für das 2. Juristische Staatsexamen und Referent bei Fachanwaltslehrgängen und Strafrechtsseminaren, schwerpunktmäßig zum Betäubungsmittel- und Jugendstrafrecht, zur Konfliktverteidigung sowie zu Revision und Rechtsbeschwerde. Es wurden mehrere Veröffentlichungen/Kommentierungen zu strafrechtlichen Themen von ihm verfasst.

Vorsitzender Richter am Landgericht Dirk Seichter

Vorsitzender Richter am Landgericht Dirk Seichter ist seit dem Jahr 2011 Vorsitzender der 27. Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart, die für die Haftung von Steuerberatern und seit dem Jahr 2014 auch für Ansprüche aus Insolvenzanfechtung zuständig ist.

Dipl.-Ing. (FH) Architekt Werner Seifert, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Honorare für Leistungen der Architekten und Ingenieure

Werner Seifert, Dipl.-Ing. (FH) Architekt, ist öffentlich bestellter und vereidigter Honorarsachverständiger. Er ist Mitherausgeber und Mitautor des Großkommentars zum Honorar- und Architektenrecht Fuchs/Berger/Seifert, bis zur 8. Auflage Mitautor des HOAI-Kommentars Korbion/Mantscheff/Vygen, Autor des Buches „Baukostenplanung“, des HOAI-Tabellenbuchs, und des Buches „Handbuch für den Bausachverständigen“. Ferner ist er Mitherausgeber und ständiger Mitarbeiter bei der Zeitschrift IBR - Immobilien- und Baurecht, Mitarbeiter der Zeitschrift Baurecht (BauR) sowie Autor von zahlreichen Fachveröffentlichungen. An der Hochschule für Technik in Stuttgart ist er Lehrbeauftragter, Mitglied und Leiter verschiedener Fachgremien und Ausschüsse sowie Seminarreferent für verschiedener Architekten- und Ingenieurkammern, Verbände und private Seminaranbieter.

RA und FA für Miet- und WEG-Recht Norbert Slomian

Rechtsanwalt Slomian ist seit vielen Jahre weit überwiegend im Miet- und Wohnungseigentumsrecht außergerichtlich und gerichtlich tätig. Zu diesem Themenkreis bestehen verschiedene Veröffentlichungen. Vorträge von der Fachanwaltsausbildung über Anwalts- und Verwalterfortbildung bis hin zu Veranstaltungen für Vermieter und Wohnungseigentümer runden mit der Beratungstätigkeit bei Haus & Grund Heilbronn das Tätigkeitsbild ab.

Dr. Nikolaus Stackmann, Vors. Richter am OLG München

Der Referent ist Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht München und Autor zahlreicher Veröffentlichungen mit dem Schwerpunkt Prozess- und Kapitalanlagerecht, vgl. etwa Aktuelle Rechtsprechung zum Bankrecht, NJW 2018, 2366 oder Beck‘sches Prozessformularbuch, 14. Aufl. 2019, Teil II.H. Bank- und Kapitalmarktrecht.

Dr. Thomas Stein, Steuerberater, Rechtsanwalt & Fachanwalt für Steuerrecht, vereidigter Buchprüfer

Herr Dr. Stein ist seit 2013 als Rechtsanwalt und Steuerberater in Ulm tätig. Er wirkte bei einem Kommentar mit, dieses behandelte das Thema der Erbschaftssteuer und des Schenkungssteuergesetzes. Der Dozent führt bereits seit Jahren das Seminar für verschiedene Veranstalter durch und vermittelt die schwierige Materie sehr praxisnah.

Dr. Jens Stenert, RA und FA für Steuerrecht

Herr Dr. STENERT ist Partner und Fachanwalt für Steuerrecht bei der Steuerboutique STRECK MACK SCHWEDHELM. Er vertritt seine Mandanten in Steuerstreit- und Steuerstrafverfahren. Im Rahmen der Gestaltungsberatung liegt der Fokus seiner Tätigkeit auf der Besteuerung und Strukturierung von Personengesellschaften, der Beratung von Unternehmensnachfolgen sowie den gestaltungsrelevanten Fragen des Umsatz- und Grunderwerbsteuerrechts.

Prof. Dr. Lutz Strohn, Richter am Bundesgerichtshof a.D.

Der Referent Lutz Strohn war seit Juli 2003 Richter am Bundesgerichtshof und dort Mitglied, ab Oktober 2009 stellvertretender Vorsitzender des für das Gesellschaftsrecht zuständigen II. Zivilsenats. Außerdem gehörte er dem Kartellsenat an. Zuvor war er Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf. Er ist Honorarprofessor an der Universität Düsseldorf, Direktor des dortigen Instituts für Unternehmensrecht, Mitherausgeber des HGB-Kommentars von Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn und des Gesellschaftsrechtskommentars von Henssler/Strohn, Mitautor des Münchener Kommentars zum GmbHG und Mitherausgeber mehrerer Fachzeitschriften. Seit seiner Pensionierung im Jahr 2017 ist er als Rechtsanwalt in Solingen tätig.

T

RA und FA für Steuerrecht Dr. Peter Talaska, STRECK MACK SCHWEDHELM FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT

RA/FAStR Dr. Peter Talaska ist Partner im Kölner Büro der Rechtsanwälte Streck Mack Schwedhelm Partnerschaft mbB, Köln Berlin München. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die präventive steuerstrafrechtliche Beratung sowie die Steuerstrafverteidigung. Darüber hinaus berät und vertritt er in erster Linie mittelständische Unternehmen im Steuerstreit mit den Finanzbehörden (Betriebsprüfungs-, Einspruchs- und Klageverfahren). Vor seinem Studium an den Universitäten Trier und Köln absolvierte Herr Dr. Talaska die Ausbildung im gehobenen Dienst der nordrhein-westfälischen Finanzverwaltung nebst Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen. Er war ferner promotions- und referendariatsbegleitend als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Unternehmenssteuerrecht der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Frau Prof. Dr. Hey) sowie am Institut für Straf- und Strafprozessrecht der Universität zu Köln (Prof. Dr. Nestler) tätig.

U

Annette Urban-Stoklossa

Frau Urban-Stoklossa ist Dipl.-Sozialpädagogin. Sie verfügt weiter über eine Mediationsausbildung und ist mediationsanaloge Einzelfallsupervisorin. Frau Urban-Stoklossa ist seit Jahren in der Jugendpädagogik tätig.

V W

Dr. Wolfram Viefhues, Aufsicht führender Richter am Amtsgericht Oberhausen a.D.

Dr. Wolfram Viefhues, Aufsicht führender Richter am Amtsgericht in Oberhausen und Familienrichter a.D., ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Familienrecht, u.a. "Fehlerquellen im familiengerichtlichen Verfahren", Bandherausgeber und Mitkommentator des juris-Praxiskommentars , Mitherausgeber des Handkommentars zum FamFG "Horndasch/Viefhues" und Mitherausgeber der Fachzeitschrift FuR und Mitglied der wissenschaftlichen Vereinigung für Familienrecht. Seit 1986 hält er regelmäßige Vorträge und Seminare an der Deutschen Richterakademie sowie der Justizakademie des Landes NRW und ist seit vielen Jahren in der familienrechtlichen Fortbildung für Anwälte und Notare aktiv.

Hilmar Voigt, RA und Mediator

Hilmar Voigt, Rechtsanwalt und Mediator mit den Schwerpunkten Trennungs- und Scheidungskonflikte, Gesellschafterauseinandersetzungen, Konflikte in der Wirtschafts- und Arbeitswelt, Leiter des Mediationsbüros im Amtsgericht Hannover, Dozent u. a. an der Universität Hannover sowie der Bundessteuerberaterkammer und der Konstanzer Schule für Mediation, Leiter des Fachlehrgangs Mediation der Rechtsanwaltskammer Celle, Hannover.

Dr. Thomas Wachter, Notar, München

Dr. Thomas Wachter studierte Rechtswissenschaft an der Universität München und Genf und ist nunmehr seit 2007 als Notar in München tätig. Herr Dr. Wachter ist bekannt durch mehrere Veröffentlichungen im (nationalen und internationalen) Gesellschafts-, Erb- und Steuerrechts und in der Lehre sehr erfahren.

Notar Dr. Eckhard Wälzholz

Der Dozent ist seit 2002 in seiner eigener Kanzlei in Füssen als Notar tätig. Herr Dr. Wälzholz ist Mitautor und teilweise Mitherausgeber mehrerer Bücher, unter anderem im Widmann/Mayer, Kommentar zum UmwG/UmwStG, im Erbschaftsteuerkommentar von Vizepräsident am BFH H.-U. Viskorf, „Die GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht“, „GmbH-Handbuch“, „Handbuch Pflichtteilsrecht“, „Handbuch Testamentsvollstreckung“ und „Familienunternehmen“. Ebenso ist er Mitglied im Beirat der Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV) und der MittBayNot, ständiger Mitarbeiter im GmbH-StB und im FamRB.

Richter am AG Ulm und Leiter der Insolvenzabteilung Dr. Benjamin Webel

Herr Dr. Benjamin Webel trat 2006 in den Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. Nach Absolvierung verschiedener Stationen der Justiz im OLG-Bezirk Stuttgart ist er seit 2010 Richter am AG Ulm und dort Leiter der Insolvenzabteilung, wo er in letzter Zeit u.a. für die „Schlecker“- und „Centrotherm“-Verfahren zuständig war.
2008 promovierte er zum Thema „Die Haftung des Insolvenzverwalters gem. § 621 InsO“. Herr Dr. Webel lehrt an der Hochschule für Wirtschaft in Geislingen im Masterstudiengang „Unternehmensrestrukturierung und Insolvenzmanagement“ und an der Deutschen Richterakademie. Er hat insolvenzrechtliche Fachbeiträge veröffentlicht und ist bei insolvenzrechtlichen Fachtagungen in Erscheinung getreten.Darüber hinaus ist er Mitautor des Kommentars zur InsO „Graf-Schlicker“ und des Werks „Kommunale Forderungen in der Insolvenz“.

Richterin am BGH a.D. Beatrix Weber-Monecke

Frau Weber-Monecke ist seit 1995 Richterin am Bundesgerichtshof. Sie gehört seither für das Familienrecht und das gewerbliche Mietrecht zuständigen XII. Zivilsenat an. Für diesen Senat ist sie seit 2011 ein ordentliches Mitglied in den Gemeinsamen Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes. Den XII. Zivilsenat vertritt sie zudem seit 2011 im Großen Senat für Zivilsachen. In den Jahren 2002 bis 2006 gehörte sie dem Präsidialrat des Bundesgerichtshofs an.

Notar Dr. Dietmar Weidlich, Roth

Dr. Weidlich ist seit 1995 Notar in Roth. Er ist Mitautor des „Palandts – Bürgerliches Recht“ seit der 70. Auflage. Des Weiteren ist er Mitautor und Mitherausgeber mehrerer Bücher, wie z.B. „Testamentsvollstreckung - 3. Auflage“, Zerb Verlag oder „Handbuch des Erbrechts - 2. Auflage“, Erich Schmidt Verlag. Der Dozent ist Beiratsmitglied der Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV).

Christian Weiß, RA, FA für Insolvenzrecht, LEONHARDT RATTUNDE, Köln

Christian Weiß ist Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter und Fachanwalt für Insolvenzrecht am Kölner Standort von LEONHARDT RATTUNDE. Zudem ist er in der Insolvenzberatung, Prozess- und Verhandlungsführung tätig. Herr Weiß ist Autor einer Vielzahl von Fachpublikationen, Kommentator im Nerlich/Römermann und Referent für Rechtsanwaltskammern, die Universität Lausanne u.a. Die Beiträge der Referenten Reisener/Weiß „Datensparsamkeit, Datenvermeidung und Pseudonymisierung: Problembewusstsein für Datenschutz in der Insolvenzverwaltung?!“ sind in der ZInsO 2017, 416, bzw. „Datenschutz in der Insolvenzverwalterkanzlei? Interview mit einem Datenschutzbeauftragten!“ in der InsbürO 2017, 363, veröffentlicht.

Prof. Dr. Birgit Weitemeyer, Lehrstuhl für Steuerrecht im Institut für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen

Professor Dr. Birgit Weitemeyer ist seit 1. April 2007 Inhaberin des Lehrstuhls für Steuerrecht und Leiterin des Instituts für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen an der Bucerius Law School, Hamburg.

Birgit Weitemeyer ist geschäftsführende Herausgeberin der "Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen – npoR", des "Non Profit Law Yearbooks" sowie der "Schriftenreihe des Instituts für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen", Mitherausgeberin u.a. des "Handbuchs Landesstiftungsrecht" und der "Neuen Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht". Sie ist Mitglied u.a. im Beirat des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Leiterin des Gesprächskreises "Stiftungsprivatrecht" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Mitglied der Arbeitsgruppe der Spitzenverbände des Dritten Sektors "Bündnis für Gemeinnützigkeit", Berlin, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift "Die Privatstiftung", eine Fachzeitschrift zum österreichischen und internationalen Stiftungsrecht, sowie Gründungsmitglied und Vorstand des Hamburger Forums für Unternehmensteuerrecht.

Dr. med. Andreas Wende, Rechtsanwalt und Arzt, Fachanwalt für Medizinrecht

Herr Dr. medl. Andreas Wende ist Arzt und Rechtsanwalt und Mitglied des Fachanwaltsausschusses „Medizinrecht“ der Rechtsanwaltskammer Stuttgart. Herr Dr. Wende referiert regelmäßig für verschiedene Institutionen und vermittelt die Materie praxisnah.

Jurist und Mediator (BM®) Dr. Felix Wendenburg, M.B.A

Dr. Felix Wendenburg ist M.B.A., Jurist, Mediator (BM®) und Ausbilder in Mediation. Er ist Dozent an verschiedenen Universitäten und führt Fortbildungsprogramme für Richter, Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer durch. Ebenfalls hat er die wissenschaftliche Begleitung des Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM) seit seiner Gründung im Jahr 2008 inne. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich Wirtschaftsmediation, insbesondere in Erb- und Gesellschafterauseinandersetzungen sowie hierarchieübergreifenden Mitarbeiter- und Teamkonflikten in Unternehmen, Behörden und Organisationen.

Richter am OLG Stuttgart Michael Winter

Herr Michael Winter ist Richter am Oberlandesgericht Stuttgart und in der Lehre sehr erfahren.

Dipl.-Rechtspflegerin (FH) Sylvia Wipperführt

Sylvia Wipperfürth ist Leiterin des SachverständigenInstituts für Insolvenz- und Wirtschaftsrecht in Alsdorf/Aachen. Ebenso ist sie Wirtschaftsmediatorin, Fachbuchautorin diverser Fachbücher und Mitherausgeberin der InsbürO. Sie ist Dozentin an verschiedenen Instituten und bietet Fortbildungsprogramme für Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Sie ist Mitglied beim „Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.“ „Bundesvereinigung der Sachbearbeiter in Insolvenzsachen e.V.“, „Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands e.V.“ und „Ausschuss für Mediation und Konfliktmanagement des Aachener Anwaltsvereins“.

Vors. Richterin am LG Stuttgart Dr. Carola Wittig

Frau Dr. Wittig ist Vorsitzende Richterin am LG Stuttgart und eine erfahrene Dozentin. Sie vermittelt die Lerninhalte praxisorientiert anhand von Fallbesprechungen.

XYZ

Rechtsanwalt Milutin Zmijanjac, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH, Stuttgart

Herr Milutin Zmijanjac ist ein erfahrender Fachanwalt für Verkehrsrecht. Herr RA Zmijanjac ist spezialisiert auf alle Bereiche des Verkehrsrechts.Daneben entwirtft er Formulare im Online- Angebot des Beck- Verlages (BeckOF- Verkehrsrecht, Herausgeber: Bernd Höke), derzeit hauptsächlich im Verkehrsverwaltungsrecht.

Zschieschack, Frank, Dr., Vors. Richter am Landgericht

Dr. Frank Zschieschack ist Vorsitzender einer der für Hessen zuständigen zentralen WEG-Berufungskammer. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesgerichtshof (VIII. Zivilsenat) und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen sowie Mitherausgeber der NZM. Dr. Zschieschack ist regelmäßig als Referent tätig.