Angemeldet als: Gast   
09

Scheidung, Zugewinn und Steuern (6 FAO-Stunden)

Seminar-ID 7_211208-S-FA
Gebühr pro Person  250,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Online, Veranstaltung
Datum: 8. Dezember 2021
Uhrzeit: 12:00 - 18:45 Uhr
Dozent(en):
Stein, Thomas, Dr., Steuerberater, Rechtsanwalt & Fachanwalt für Steuerrecht
ESF-gefördert: ja, sofern neue Förderperiode aufgelegt wird
Ansprechpartner Bauer

Seminarbeschreibung

Zivilrecht

  • Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung zur Zugewinngemeinschaft
  • Zugewinngemeinschaft als Gütertrennung mit Zugewinnausgleich
  • Berechnung des Zugewinnausgleichs
  • Bedeutung des Entstehenszeitpunkts der Ausgleichforderung
  • Bewertungsfragen im Zusammenhang mit dem Zugewinnausgleich
  • Gestaltungen und Zugewinnausgleich
  • Güterstandsklauseln in Gesellschaftsverträgen
  • Überblick zur Modifizierung der Zugewinngemeinschaft
  • Güterstandswahl und Pflichtteilsreduzierung
  • Güterstandswechsel und das Vorinsolvenzstadium
  • Vergleich zu anderen Güterständen
  • Güterstände in Deutschland
  • Überblick: Der deutsch-französische Wahlgüterstand als Gestaltungsmittel
  • Überblick: Güterstandsformen in Europa; Bedeutung für die Vermögenssicherung bei wirtschaftlicher Schieflage und die Absicherung im Scheidungsfall
  • Überblick: Zugewinngemeinschaft und Erbrecht

Steuern

  • Einkommensteuer, Grundlagen
  • Überblick über Besteuerungen von Privat- und Betriebsvermögen
  • Die Besteuerung der Kapitaleinkünfte, Alt-Lebensversicherungen einschließlich der Besteuerung der Rückzahlung von Fremdwährungsdarlehen
  • Die Besteuerung von Grundstücksveräußerungen als private Veräußerungsgeschäfte einschl. solcher im Rahmen des Wiesbadener Modells
  • Die Besteuerung von Rentenzahlungen als Veräußerungsrenten
  • Die Besteuerung von qualifizierten Beteiligungen an Kapitalgesellschaften (Beteiligung über 1%) einschl. Blick auf die Altrechtslage, Übergangsregelungen und § 6 AStG
  • Qualifizierung und Zuordnung von Betriebs- und Sonderbetriebsvermögen
  • Einkommensteuer, Sonderthemen
  • Ehescheidung und Veräußerungsgeschäfte
  • Gestaltung: Vermeidung von Veräußerungen bei Zugewinnausgleich und Ehescheidung (gegenstandsbezogener Zugewinnausgleich und andere Gestaltungen)
  • Gestaltung: Zugewinnausgleich und Schaffung von AfA-Volumen
  • Der Umgang mit dem Familienheim im Scheidungsfall
  • Scheidung und Betriebsaufspaltung
  • Ertragsteuerliche Folgen der Einbeziehung von Vorschenkungen in den Zugewinnausgleich gem. § 1380 BGB
  • Schenkungsteuer und Zugewinngemeinschaft
  • Überblick über die Steuerbefreiung
  • Steuergestaltung durch rückwirkende Vereinbarung der Zugewinngemeinschaft
  • Wechselwirkung zu anderen Steuerbefreiungen und im Fall beschränkter Steuerpflicht
  • Beseitigung von entstandenen Schenkungsteuerlasten durch Güterstandswechsel
  • Richtige Modifikation des Güterstands: Wann wird die Begründung der Ausgleichsforderung zur Schenkung (R E 5.2 ErbStR)?
  • Unbenannte Zuwendung unter Ehegatten und Schenkungsteuerrecht
  • Die Güterstandsschaukel – bekannt und häufig fehlerhaft umgesetzt
  • Ziel der Güterstandsschaukel
  • Die ertragsteuerlichen Folgen der Güterstandsschaukel – ein nicht zu unterschätzendes Risiko
  • Die Güterstandsschaukel als Schenkungsteuerrisiko (un-/niedrigverzinsliche Darlehen; fehlerhafte Berechnungen)
  • Vorgehen zur Absicherung der steuerlichen Wirkungen der Güterstandsschaukel
  • Die Güterstandsschaukel im Zivilrecht im Vergleich
  • Auswirkungen auf die Gestaltungspraxis der Eheverträge

Ehegatteninnengesellschaften als Ausgleichsform neben dem Zugewinnausgleich

  • Zivilrechtlicher Umgang mit der Ehegatteninnengesellschaft und deren Herleitung
  • Hinweis: Die Innengesellschaft als Rettungsanker der Betriebsaufspaltung (BFH v. 9.6.2015 – X R 38/12)
  • Ehegatteninnengesellschaft als „verdeckte“ Mitunternehmerschaft
  • Steuerliche Behandlung der Innengesellschaften einschließlich Umfang des Betriebsvermögens
  • Hinweis: Die Familiengesellschaft als Betätigungs- und Vermögensholdingform für Ehegatten

Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaften „Familienrecht“ oder „Handels- und Gesellschaftsrecht“ oder „Steuerrecht“ (6 FAO-Stunden)

Hinweis: Das vorliegende Seminar wird voraussichtlich vom ESF gefördert. Sofern Sie diese in Anspruch nehmen möchten, reichen Sie uns VOR Beginn des Seminars den Teilnehmerfragebogen sowie die Zielgruppenabfrage ergänzt um Ihre Angaben herein.
Hier geht es zu den Formularen:
Teilnehmerfragebogen
Zielgruppenabfrage

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder