Angemeldet als: Gast   
09

ONLINE: RVG in Verkehrsrechtsangelegenheiten – Die Neuerungen in 2021 ….(2,5 FAO-Stunden)

Seminar-ID 210421_2-S-FA
Gebühr pro Person  125,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Online, Veranstaltung
Datum: 20. April 2021
Uhrzeit: 12:30 - 15:15 Uhr
Dozent(en):
Enders, Horst-Reiner, Geprüfter Bürovorsteher
ESF-gefördert: Nein
Ansprechpartner Carmen Rothenbacher

Seminarbeschreibung

Das Seminar richtet sich speziell an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Fachanwältinnen und Fachanwälte für Verkehrsrecht, Rechtsanwaltsfachangestellte, Rechtsfachwirtinnen / Rechtsfachwirte, Bürovorsteherinnen / Bürovorsteher im RA-Fach. Vorkenntnisse im Bereich des RVG sollten unbedingt vorhanden sein.

Näher betrachtet werden die Neuregelung im RVG durch das Kostenrechtsänderungsgesetz 2021 (Inkraftreten: 1.1.2021) und das Gesetz zur Verbesserung des Verbraucherschutzes in Inkassorecht (Inkrafttreten: 1.10.2021). Die Betrachtung erfolgt insbesondere im Hinblick auf die Abrechnung von Verkehrssachen. Betrachtet wird das zivilrechtliche Mandat als auch Bußgeld- und Verkehrsstrafverfahren.

Themenschwerpunkte:

  • Neuregelung der Übergangsvorschrift! Wann berechnen sich die Gebühren nach der „alten“ und wann nach der „neuen“ Gebührentabelle?
  • Terminsgebühr jetzt auch bei außergerichtlichem Vergleich! In welchen Fällen?
  • Auch in Verkehrsunfallsachen nur 0,5 Geschäftsgebühr, wenn nach dem ersten Anspruchsschreiben direkt reguliert wird?
  • „Rolle rückwärts“ beim Umsatzsteueransatz in der Anwaltskostenrechnung?
  • Dokumentenpauschale von 1,50 € für jeden Anhang in einer E-Mail! In welchen Fällen kann das abgerechnet werden!

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaft “Verkehrsrecht” (2,5 FAO-Stunden)

Sie können dieses Seminar kombinieren mit “Haushaltsführungsschaden: Aktuelles zu einem “Klassiker” am 20.04.2021, 09.30 Uhr – 12.15 Uhr (Dozent: Vors. Richter am OLG Köln Dr. Jan Luckey)

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder