Angemeldet als: Gast   
09

HYBRID: Nachfolgeplanung mit Nießbrauch, atypisch stiller Gesellschaft und atypischer Unterbeteiligung (7,5 FAO Stunden)

Seminar-ID 72_201202-S-FA
Gebühr pro Person  350,00 € zzgl. 16% USt.
Ort: Stephanstraße 25, 70173 Stuttgart
Datum: 2. Dezember 2020
Uhrzeit: 09:00 - 17:30 Uhr
Dozent(en):
Stein, Thomas, Dr., Steuerberater, Rechtsanwalt & Fachanwalt für Steuerrecht
Peters, Dr. Franziska, Richterin am FG Münster
ESF-gefördert: Ja
Ansprechpartner Bauer

Seminarbeschreibung

Das Seminar wird als HYBRID-Veranstaltung geführt. Sofern Sie ONLINE am Semnar teilnehmen möchten, geben Sie dies bitte bei der Seminarbuchung unter der Rubrik “Bemerkung” ein.

Nießbrauch am Gesellschaftsanteil

  1. Zivilrechtliche Aspekte
    1. Arten und Wirkungen des Nießbrauchs
    2. Abgrenzung der Verpflichtungen
    3. Formfragen
    4. Kompetenzverteilungen beim Nießbrauch am Gesellschaftsanteil
    5. Abgrenzung der Ertragsberechtigung
    6. Notwendige Abstimmungen von Gesellschaftsvertrag und Nießbrauchsvereinbarung
    7. Folgen der Auflösung der Gesellschaft
    8. Beendigung des Nießbrauchs und Gestaltungsvarianten zur Fortdauer
  2. Ertragsteuer (Nießbrauch am Mitunternehmeranteil)
    1. Grundwertungen
    2. Die aktuelle Entscheidungslinie des IV. Senats gegen die doppelte Mitunternehmerstellung beim Nießbrauch am Mitunternehmeranteil
    3. Mitunternehmerrisiko und – initiative
    4. Ertragsberechtigungen beim Nießbrauch
    5. Abgrenzungsfragen der lfd. steuerlichen Beratung und der Ergebniszuweisung
    6. Problemlage: Stimmrechte und Mitunternehmerinitiative
    7. Behandlung des Zuwendungsnießbrauchs
    8. Gestaltungsrisiken im Zusammenhang mit Nießbrauchseinräumungen
  3. Versorgungsleistung am Mitunternehmeranteil als Nießbrauchsalternative
  4. Ertragsteuer (Nießbrauch am GmbH Anteil)
    1. Problemlagen der Ertragszuweisung / Ausschüttungen
    2. Aktuelle Rechtsprechung
    3. Problemkreis: Nießbrauchsablösung
    4. Haftungsrisiko: Nießbrauch und Betriebsaufspaltung
  5. Erbschaftsteuer
    1. Wertermittlung
    2. Begünstigungsfähigkeit nach § 13a, b ErbStG und Hindernisse
  6. Grunderwerbsteuer

Atypisch stille Beteiligung

  1. Typische und atypische Ausgestaltung – Vorteile und Folgen
  2. Zivilrechtliche Aspekte
    1. Rechtliche Ausgestaltung
    2. Gründung der stillen Gesellschaft
    3. Vermögensrechte
    4. Mitwirkungs- und Auskunftsrechte
    5. Auflösung
    6. Gestaltung in der Unternehmensnachfolge
  3. Ertragsteuer
    1. Besteuerung bei der typisch stillen Gesellschaft, insb. Abgeltungsteuer
    2. Besteuerung der atypisch stillen Gesellschaft und wichtige Regelungsfragen
    3. Besonderheiten der GmbH & atypisch still
  4. Erbschaftsteuer
  5. Umwandlung der stillen Beteiligung in eine Hauptbeteiligung
  6. Verfahrensfragen

Atypische Unterbeteiligung am Gesellschaftsanteil

  1. Abgrenzung Unterbeteiligung zu ähnlichen Instituten: Wann ist welche Form sinnvoll?
  2. Zivilrechtliche Vorgaben
    1. Formfragen
    2. Unterbeteiligung und Minderjährige
    3. Auskunftsrechte und Verhältnis zur Hauptgesellschaft
    4. Gestaltungsfragen
  3. Ertragsteuer
    1. Grundabgrenzungen / laufende steuerliche Behandlung
    2. Sonderbetriebsvermögen und zutreffende Erfassung als Problem der Unterbeteiligung
    3. Aktueller Risikobereich: Mitunternehmerische Ausgestaltung
    4. Gewinnverteilung bei unentgeltlicher Einräumung
    5. 15a EStG bei Unterbeteiligungen
    6. Umstrukturierung der Hauptgesellschaft und Folgen für den Nießbrauch
  4. Erbschaftsteuer
  5. Grunderwerbsteuer

Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaften „Erbrecht“ oder “Handels- und Gesellschaftsrecht” oder “Steuerrecht” (7,5 Zeitstunden).

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder