Angemeldet als: Gast   
09

Praktikerseminar: Insolvenzrecht meets Strafrecht

Seminar-ID 96_190515-S-FA
Gebühr pro Person  250,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Stephanstraße 25, 70173 Stuttgart
Datum: 15. Mai 2019
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent(en):
Kirchner, Sven, Dr., RA und FA für Insolvenzrecht
Book, Jan Philipp, Dr., RA und FA für Strafrecht
ESF-gefördert: Ja
Ansprechpartner Bauer

Seminarbeschreibung

Teil 1: Insolvenzgründe

  • Zahlungsunfähigkeit, § 17 InsO
  • Drohende Zahlungsunfähigkeit, § 18 InsO
  • Überschuldung, § 19 InsO

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Teil 2: Strafprozessuale Aspekte des Wirtschaftsstrafrechts

Ermittlungsverfahren im Wirtschaftsstrafrecht

  • Insolvenzantragsrecht der Staatsanwaltschaft u. a. aus dem Gesetz zur Reform der Vermögensabschöpfung v. 13.04.2017
  • Besonderheiten des Insolvenzstrafverfahrens im Gegensatz zu anderen Wirtschafts- und Steuerstrafrechtsverfahren
  • Begründung der Ermittlungsaufnahme
  • Gang der Ermittlungen
  • Auskunftsverweigerungsrechte- und Pflichten von Finanzämtern, Banken, Steuerberatern und Insolvenzverwaltern
  • Verwendungsverbot nach § 97 Abs. 1 Satz 3 InsO vs. Belehrungspflicht des vorl. Insolvenzverwalters
  • Verteidigung gegen Nebenfolgen/Verteidigungsziel § 154 StPO
  • Der Wirtschaftsreferent
  • Abschluss des Ermittlungsverfahrens, insb. Einstellungsmöglichkeiten

Bedeutung des Zwischenverfahrens im Wirtschaftsstrafrecht

Strafprozessuale Handlungsmöglichkeiten im Hauptverfahren

  • Aufbau von „Verhandlungsmacht

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Teil 3: Insolvenzstrafrecht im materiellen Sinne

  • Insolvenzdelikte im engen und im weiten Sinne
  • § 283ff. StGB
  • Insolvenzverschleppung gem. § 15a Abs. 4 InsO; insbes. der unrichtige/unvollständige Antrag § 13 InsO
  • Nichtabführung von Sozialabgaben (§ 266a StGB), (Eingehungs-) Betrug (§ 263 StGB)
  • Steuerhinterziehung (§§370ff. AO)
  • Strafbare Beihilfe und Beraterhaftung / strafrechtlichen Risiken der Berater
  • Insolvenzantragspflicht, § 15a InsO
  • Strafbarkeit des Insolvenzverwalters
  • Untreue (§ 266 StGB)
  • § 257/258 StGB?
  • Exkurs: § 203 StGB/sonstige datenschützende (Straf-)Vorschriften insbes. im Rahmen der Postsperre (§ 99 InsO)

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Teil 4: Vergütung des Beraters/(Straf-)Verteidigers vs. Insolvenzanfechtung

Behalten dürfen trotz Insolvenzanfechtung durch den Insolvenzverwalter gegenüber dem Berater/Verteidiger?

Praxis-Vorschläge unter Berücksichtigung der Geldwäscheproblematik!

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript.

Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaften „Insolvenzrecht“ und „Strafrecht“ (6 Zeitstunden)

 

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder