Angemeldet als: Gast   
09

Anwalts- und Steuerberaterhaftung – Seminarveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Steuerberaterkammer Stuttgart

Seminar-ID 180709_1-S-FA
Gebühr pro Person  190,00 € zzgl. 16% USt.
Ort: Hegelstr. 33, 70174 Stuttgart
Datum: 9. Juli 2018
Uhrzeit: 09:00 - 14:30 Uhr
Dozent(en):
Gehrlein, Markus, Prof. Dr., Richter am BGH
ESF-gefördert: Nein
Ansprechpartner khan

Seminarbeschreibung

Anmeldungen bitte ausschließlich über die Steuerberaterkammer Stuttgart unter mail@stbk-stuttgart.de

Das Seminar befasst sich mit sämtlichen Facetten der Inanspruchnahme von rechtlichen Beratern wegen Fehlberatung. Die richterrechtlich geprägte Materie wird in systematischer Weise anhand der Rechtsprechung des insoweit zuständigen IX. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs aufbereitet. Behandelt werden alle relevanten Problemkreise, angefangen vom Vertragsschluss und Haftungsgrundlagen, den Hinweispflichten des Anwalts und des Steuerberaters, dem Ursachenzusammenhang zwischen Pflichtverletzung und Schaden, der Schadensberechnung, der Haftung von Sozietäten und ihrer Mitgliedern bis hin zur Verjährung und prozessualen Durchsetzung von Ansprüchen.  Dadurch werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, sich mit den rechtlichen Grundstrukturen der Berufshaftung vertraut zu machen.

Das Seminar behandelt im Einzelnen:

  • Rechtsnatur des Beratungsvertrags und sein Zustandekommen
  • Haftung aus cic
  • Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter
  • Rechtsgrundlagen der Beraterhaftung
  • Anspruch aus PVV
  • Freizeichnung durch Individualvereinbarung oder AGB
  • Belehrungspflichten des Rechtsanwalts
  • umfassendes Mandat
  • eingeschränktes Mandat
  • Rechtsprüfung
  • Rechtsmittelchancen
  • Pflichten vor Vergleichsschluss
  • Belehrungspflichten des Steuerberaters
  • Dauermandat
  • Beschränktes Mandat
  • Sicherster Weg
  • Hinweis auf neue rechtliche Entwicklungen
  • Ursachenzusammenhang zwischen Pflichtverletzung und Schaden
  • Unterscheidung zwischen haftungsbegründender und haftungsausfüllender Kausalität
  • Tätigwerden mehrerer Anwälte/Steuerberater
  • Vermutung beratungsgerechten Verhaltens
  • Unterbrechung des Ursachenzusammenhangs
  • Schaden
  • Differenzhypothese, normativer Schadensbegriff, Schutzzweck der Norm
  • Ausgang des Vorprozesses
  • Schmerzensgeld
  • Mitverschulden des Mandanten
  • Haftung der Sozietät und der Sozien
  • Verjährung
  • Altes Recht
  • Neues Recht
  • Prozessuale Durchsetzung von Ersatzansprüchen
  • Allgemeine Honorarfragen

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaften “Insolvenzrecht” oder “Steuerrecht” oder “Versicherungsrecht” oder “Handels- und Gesellschaftsrecht” (5 FAO-Stunden)

Seminarort:
Steuerberaterkammer Stuttgart
Hegelstr. 33, 70174 Stuttgart

Anmeldungen bitte ausschließlich über die Steuerberaterkammer Stuttgart unter mail@stbk-stuttgart.de

Ihre Ansprechpartner für dieses Seminar:

Frau Snjezana Krauß
Steuerberaterkammer Stuttgart
Hegelstr. 33, 70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 61948-211; Telefax: 0711 / 61948-702
E-Mail: mail@stbk-stuttgart.de

 

Jetzt buchen

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.