Angemeldet als: Gast   
09

15 FAO im Bau- und Architektenrecht (15 FAO Stunden an 3 Tagen) – Modul 1: "Gesamtschuldner, Abgrenzung zum Deliktsrecht und Sicherung der Ansprüche aus einem Bauvertrag" – Modul 2: „Kein Stein auf dem anderen – den Architektenvertrag besser denken, gestalten und leben“ – Modul 3: „Bauträgerinsolvenz – Sicherung und Durchsetzung der Mandantenrechte in der Insolvenz am Bau“ – auch modular buchbar

Seminar-ID 25_BauR_2022
Gebühr pro Person  690,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Online, Veranstaltung
Datum: 4. Juli 2022 - 12. Juli 2022
Uhrzeit: 09:30 - 16:00 Uhr
Dozent(en):
Jurgeleit, Andreas, Dr., Richter am BGH
Schmid, Mathias, Dr.. Rechtsanwalt, RAe Dr. Brezina und Kollegen, Wasserburg
Snyders, Thorsten, Rechtsanwalt, Rechtsanwälte und Notare HEINEMANN, Essen
ESF-gefördert: Ja, ESF-Förderung von 25 % oder 50 % möglich
Ansprechpartner Bauer

Seminarbeschreibung

Modul 1: Montag, 04.07.2022, 09.30 Uhr – 16.00 Uhr
Gesamtschuldner, Abgrenzung zum Deliktsrecht und Sicherung der Ansprüche aus einem Bauvertrag
Dozent: Prof. Dr. Jurgeleit, Richter am BGH

Seminarinhalt folgt in Kürze


Modul 2: Mittwoch, 06.07.2022, 09.30 Uhr – 16.00 Uhr
Kein Stein auf dem anderen – den Architektenvertrag besser denken, gestalten und leben
Dozent: RA Dr. Mathias Schmid, Dr. Brezina und Kollegen, Wasserburg

Seminarinhalt:

  • Einfach kompliziert: Kommunikation und Dokumentation
  • Die Hausaufgaben des Bestellers: Was will ich? Was habe ich?
  • § 650p BGB: Ein – immer noch verkannter – Geniestreich des Gesetzgebers
  • Die erstaunliche Karriere der HOAI: Von einer Preisliste zum Denkersatz – und wieder zurück?
  • Kommt ein Preisdruck auf Planungsleistungen?
  • ArchitektInnen und die generelle Unterschätzung des Bauens
  • ArchitektInnen und der technische Fortschrift
  • “Kostenexplosionen”: ArchitektInnen und Baukosten
  • Die Rechtsprechung und die ArchitektInnen: Auf der einen Seite die Akquisitionsphase, auf der anderen die Universalhaftung

Modul 3: Dienstag 12.07.2022, 09.30 Uhr – 16.00 Uhr
Bauträgerinsolvenz – Sicherung und Durchsetzung der Mandantenrechte in der Insolvenz am Bau
Dozent: RA Thorsten Snyders, Rechtsanwälte und Notare HEINEMANN, Essen

Seminarinhalt:

Sowohl Auftragnehmer als auch Auftraggeber müssen in der Bauwirtschaft mit einer Insolvenz des Vertragspartners rechnen. Eine solche Insolvenz am Bau stellt erhebliche Anforderungen an die Insolvenzverwalter und die Berater der Vertragsparteien. Muss der Vertrag fortgesetzt werden? Kann der Vertrag – wirksam – gem. § 8 Abs. 2 VOB/B gekündigt werden? Welche Rechte stehen dem Auftraggeber bzw. Auftragnehmer in der Insolvenz zu? Wie werden die vor Insolvenzeröffnung erbrachten Teilleistungen behandelt? Bestehen Aufrechnungsmöglichkeiten? Kann der Insolvenzverwalter anfechten?

In diesem Seminar werden die Fragen und Probleme, die sich aus dem Zusammenspiel insolvenzrechtlicher und baurechtlicher Normen ergeben, erörtert und Möglichkeiten zur Wahrung der Interessen der Mandanten aufgezeigt

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaft “Baurecht” (15 FAO-Stunden) oder “Insolvenzrecht (5 FAO-Stunden).

__________________________________________________________________________________________________________________________

Technische Voraussetzungen als ONLINE-Teilnehmer/in:

  • Computer oder mobiles Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) mit Lautsprechern oder alternativ: Kopfhörer bzw. Headset
  • Stabile Internetverbindung
  • Mikrofon (Audio): nicht Bedingung für Fragen, alternativ: Nutzung der Chat-Funktion
  • Web-Kamera (Video): nicht Bedingung
  • Webbrowser (Empfehlung: Google Chrome oder firefox) oder Zoom Client Software

Sofern Sie insoweit Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen unter 0711/222155-50.

Ablauf:

Sie erhalten einen Tag vor Beginn des Seminars von uns eine E-Mail mit Logindaten zu der Veranstaltung. Weiter erhalten Sie mit dieser E-Mail das Skript/die Präsentationsunterlagen des Dozenten. Wir empfehlen, die Seminarunterlagen vorab auszudrucken, damit Sie das Seminar besser verfolgen können und ebenfalls während des Vortrags entsprechende Notizen anbringen können.

Wir empfehlen Ihnen, ca. 15 Minuten vor Seminarbeginn über die Zugangsdaten dem Seminar beizutreten.

Das Seminar startet sodann in der vorgegebenen Uhrzeit. Sie sehen auf Ihrem Bildschirm zum einen die Präsentationsunterlagen des Dozenten und zum anderen den Dozenten selbst. Sie können jederzeit mit dem Dozenten als auch mit den anderen Teilnehmer/innen entweder über den Chat oder verbal kommunizieren.

Anwesenheitskontrolle:

In den Präsentationsunterlagen sind verschiedene Tierbilder eingepflegt. Sie werden von uns am Ende der Veranstaltung aufgefordert, die von Ihnen gesichteten Tierbilder in den Chat zu schreiben. Der Chat ist zu diesem Zeitpunkt so geschaltet, dass Sie ausschließlich mit uns als Veranstalter kommunizieren können und die anderen Teilnehmer/innen nicht Ihre Eingabe sehen.

Nach Prüfung Ihrer Anwesenheit erhalten Sie erhalten einige Tage nach der Veranstaltung das Fortbildungszertifikat auf dem Postweg übermittelt.

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder