Angemeldet als: Gast   
09

RVG – Alltagsprobleme meistern

Seminar-ID 41_220331-S-MA
Gebühr pro Person  250,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Online, Veranstaltung
Datum: 31. März 2022
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent(en):
Enders, Horst-Reiner, Geprüfter Bürovorsteher
ESF-gefördert: Ja - Förderung von 25 % bzw. 50 % möglich
Ansprechpartner Charlotte Rues

Seminarbeschreibung

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwaltsfachangestellte, Rechtsfachwirtinnen / Rechtsfachwirte, Bürovorsteherinnen / Bürovorsteher im RA-Fach, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Vorkenntnisse im Bereich des RVG sollten unbedingt vorhanden sein.

In dem Seminar werden verschiedene gebührenrechtlichen Problematiken aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen und Tücken des anwaltlichen Gebührenrechts betrachtet. Einerseits soll das Seminar helfen, häufig in der Kanzlei auftretende abrechnungstechnische Probleme schnell und sicher zu lösen. Anderseits sensibilisiert der Dozent die Teilnehmer:innen dahingehend, Vergütungsproblematiken zu erkennen und vorzubeugen, Gebühreneinbußen zu erleiden.

Themenschwerpunkte sind u. a.: 

  • Was ist bei der Annahme des Mandats bereits zu beachten und kann dazu führen, dass der Anwalt / die Anwältin den Vergütungsanspruch verliert? Neue Rechtsprechung des BGH!
  • Der Umgang mit dem Rechtsschutzversicherer!
    • Einholung der Deckungszusage – RSV will Stellungnahme zu den Erfolgsaussichten – und wer bezahlt diese?
    • Quotenvorrecht auch gegenüber der RSV?
    • Was tun bei Ablehnung?
    • Gegner erstattet die Kosten – an wen zahlt der RA aus?
  • Umsetzung der gesetzlichen Neuerungen aus 2021 bei Inkassodienstleistungen: 0,5 / 0,9 oder 1,3 Geschäftsgebühr?
  • 0,7/1,0 oder 1,5 Einigungsgebühr?
  • Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe
    • Verrechnung von Vorschüssen und Zahlungen
    • Was tun, wenn Mandant größeren Geldbetrag erhalten hat? Einfach die Aufrechnung mit Wahlanwaltsvergütung erklären?
  • Strafsachen
    • Rückwirkung der Bestellung beim Pflichtverteidiger!
    • Verrechnung von Zahlungen des Mandanten oder Dritter beim Pflichtverteidigung – Wie geht´s?
  • Testament, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung: Was denn nun – Beratung oder Geschäftsgebühr?

 _______________________________________________________________________________________

Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme:

Computer oder mobiles Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) mit Lautsprechern oder alternativ: Kopfhörer bzw. Headset
Stabile Internetverbindung
Mikrofon (Audio): nicht Bedingung für Fragen, alternativ: Nutzung der Chat-Funktion
Web-Kamera (Video): nicht Bedingung
Webbrowser (Empfehlung: Google Chrome oder firefox) oder Zoom Client Software
Sofern Sie insoweit Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen unter 0711/222155-50.

Ablauf:

Sie erhalten einen Tag vor Beginn des Seminars von uns eine E-Mail mit Logindaten zu der Veranstaltung. Weiter erhalten Sie mit dieser E-Mail das Skript/die Präsentationsunterlagen des Dozenten. Wir empfehlen, die Seminarunterlagen vorab auszudrucken, damit Sie das Seminar besser verfolgen können und ebenfalls während des Vortrags entsprechende Notizen anbringen können.

Wir empfehlen Ihnen, ca. 15 Minuten vor Seminarbeginn über die Zugangsdaten dem Seminar beizutreten.

Das Seminar startet sodann in der vorgegebenen Uhrzeit. Sie sehen auf Ihrem Bildschirm zum einen die Präsentationsunterlagen des Dozenten und zum anderen den Dozenten selbst. Sie können jederzeit mit dem Dozenten als auch mit den anderen Teilnehmer/-innen entweder über den Chat oder verbal kommunizieren.

Anwesenheitskontrolle:

In den Präsentationsunterlagen sind verschiedene Tierbilder eingepflegt. Sie werden von uns am Ende der Veranstaltung aufgefordert, die von Ihnen gesichteten Tierbilder in den Chat zu schreiben. Der Chat ist zu diesem Zeitpunkt so geschaltet, dass Sie ausschließlich mit uns als Veranstalter kommunizieren können und die anderen Teilnehmer/-innen nicht Ihre Eingabe sehen.

 

 

 

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder