Angemeldet als: Gast   
09

Rund um's Geld: Modul 1: Anwaltsvergütung im arbeitsrechtlichen Mandat – Modul 2: § 619a BGB – die unterschätzte Norm: Schadenersatz im Arbeitsverhältnis (7,5 FAO-Stunden) – auch modular buchbar

Seminar-ID 19_220407-S-RA
Gebühr pro Person  290,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Online, Veranstaltung
Datum: 7. April 2022
Uhrzeit: 09:00 - 17:30 Uhr
Dozent(en):
Enders, Horst-Reiner, Geprüfter Bürovorsteher
Hahn, Claudia, Dr., Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht
ESF-gefördert: ist beantragt
Ansprechpartner Bauer

Seminarbeschreibung

Modul 1: Anwaltsvergütung im arbeitsrechtlichen Mandat (5 FAO-Stunden)
Dozent:Horst-Reiner Enders, Gepr. Bürovorsteher, Autor „RVG für Anfänger“
Tag/Datum/Uhrzeit:    Donnerstag, 07.04.2022, 09.00 Uhr – 14.30 Uhr

Themenschwerpunkte sind u. a.:

  • Muss der Rechtsanwalt den Mandanten über sein Widerrufsrecht belehren? Vorsicht: BGH konkretisiert, wann bei einer Anwaltskanzlei ein für den Fernabsatz organisiertes Vertriebs- und Dienstleistungssystem vorliegt!
  • Einigungsgebühr jetzt auch im Beratungsmandat? In welchen Fällen? Klarstellung durch KostRÄG 2021!
  • Terminsgebühr auch ohne Besprechung und ohne Wahrnehmung eines Termins! In welchen Fällen? Änderung durch KostRÄG 2021!
  • Nur noch 0,5 Geschäftsgebühr auch in Arbeitssachen, wenn der säumige Gegner auf die anwaltliche Aufforderung direkt zahlt?
  • Immer Ärger mit der Rechtsschutzversicherung: BGH: Schadenminderungsklauseln können unwirksam sein!
  • Beratung oder Vertretung: Entwurf eines Aufhebungsvertrags, Entwurf eines Arbeitsvertrags, Prüfung eines Vertrags, Gegenstandswert?
  • Vergütungsvereinbarung: Aktuelle Rechtsprechung wird beleuchtet!
  • Vergütungsvereinbarung im PKH Mandat! Was geht und was ist nicht zulässig?
  • Bringt die Neuregelung des Erfolgshonorars dem Arbeitsrechtler was?
  • Mandantin realisiert einen das Schonvermögen übersteigenden größeren Betrag! Was gilt bei PKH, und was bei Beratungshilfe?
  • Mehrvergleich mit Prozesskostenhilfe: Nach Neuregelung in § 48 Abs. 1 RVG kein Erstreckungsantrag mehr erforderlich? Jetzt alle Gebühren aus der Staatskasse?
  • Prozesskostenhilfe: Anrechnung einer gezahlten Geschäftsgebühr auf PKH-Vergütung ist jetzt im RVG geregelt! Wie?


Modul 2: § 619a BGB – die unterschätzte Norm: Schadenersatz im Arbeitsverhältnis
Dozentin: RAin Dr. Claudia Hahn, FAin für Arbeitsrecht
Tag/Datum/Uhrzeit: Donnerstag, 07.04.2022, 15.00 Uhr – 17.30 Uhr

Themenschwerpunkte sind u. a.

  • Arbeitnehmerhaftung: Grundsätze, die interne Untersuchung, Beschränkung der Arbeitnehmerhaftung, innerbetrieblicher Schadensausgleich, Besonderheiten bei Mobiler Arbeit und Arbeiten 4.0, Mankohaftung, Haftung im öffentlichen Dienst
  • Arbeitgeberhaftung: Unerlaubte Handlung, Gehilfenhaftung, Haftungsumfang, AGB-Kontrolle
  • Einzelfälle aus der Rechtsprechung
  • Prozessuales: Taktik auf beiden Seiten, Beweislast

Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaft „Arbeitsrecht“ (7,5 Zeitstunden).


Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme:

  • Computer oder mobiles Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) mit Lautsprechern oder alternativ: Kopfhörer bzw. Headset
  • Stabile Internetverbindung
  • Mikrofon (Audio): nicht Bedingung für Fragen, alternativ: Nutzung der Chat-Funktion
  • Web-Kamera (Video): nicht Bedingung
  • Webbrowser (Empfehlung: Google Chrome oder firefox) oder Zoom Client Software

Sofern Sie insoweit Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen unter 0711/222155-50.

Ablauf:

Sie erhalten einen Tag vor Beginn des Seminars von uns eine E-Mail mit Logindaten zu der Veranstaltung. Weiter erhalten Sie mit dieser E-Mail das Skript/die Präsentationsunterlagen des Dozenten. Wir empfehlen, die Seminarunterlagen vorab auszudrucken, damit Sie das Seminar besser verfolgen können und ebenfalls während des Vortrags entsprechende Notizen anbringen können.

Wir empfehlen Ihnen, ca. 15 Minuten vor Seminarbeginn über die Zugangsdaten dem Seminar beizutreten.

Das Seminar startet sodann in der vorgegebenen Uhrzeit. Sie sehen auf Ihrem Bildschirm zum einen die Präsentationsunterlagen des Dozenten und zum anderen den Dozenten selbst. Sie können jederzeit mit dem Dozenten als auch mit den anderen Teilnehmer/-innen entweder über den Chat oder verbal kommunizieren.

Sie erhalten einige Tage nach der Veranstaltung das Fortbildungszertifikat sowie die Rechnung auf dem Postweg übermittelt.

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder