Angemeldet als: Gast   
09

Kostenfreie Veranstaltung für Auszubildende – Supervision für Auszubildende – Thema: Konflikte im Team

Seminar-ID 15112021_Ausbilder
Gebühr pro Person   Kostenfrei
Ort: Stephanstraße 25, 70173 Stuttgart
Datum: 15. November 2021
Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr
Dozent(en):
Urban-Stoklossa Rechtsassessorin, Dipl.-Soz.Päd (FH), zertifizierte Mediatorin und mediationsanaloge Einzelfallsupervisorin (SHB)
ESF-gefördert: Nein
Ansprechpartner Mastrota

Seminarbeschreibung

Mit viel Elan haben Sie Ihre Ausbildung begonnen, den neuen Lebensabschnitt, der auch von neuen Kollegen begleitet wird. Leider war der Start im neuen Team nicht so gut wie erhofft. Die Kollegin scheint abweisend zu sein, der Ausbilder meckert viel oder wird sogar laut. Sie fühlen sich respektlos behandelt oder gar nicht wahrgenommen als Teil des Teams? Das kann sehr belastend sein – für die Ausbildung aber vor allem auch für Sie persönlich.

In dieser Supervisionsrunde wollen wir anhand Ihrer eigenen Erfahrungen nach Lösungen für derartige Schwierigkeiten suchen. Durch die strukturierte Erörterung in der Gruppe erhalten Sie Lösungsvorschläge, unter denen Sie auswählen können, welcher für Sie geeignet und umsetzbar ist. Aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen Sie am Ende, welche Lösung Ihnen möglich und hilfreich erscheint.

Supervision ist eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Methode für personen- und organisationsbezogene Reflexion in der Arbeitswelt. Sie ist besonders wirksam in Situationen hoher Komplexität, Differenziertheit und dynamischer Veränderungen und eignet sich daher besonders für Fragen im Rahmen der Anleitung von Auszubildenden.

In der mediationsanalogen Einzelfallsupervision werden einzelne Fälle unter konkreten Fragestellungen in der Gruppe analysiert und nach Handlungsalternativen gesucht. Der Fokus liegt dabei sowohl auf dem Verstehen der Zusammenhänge sowie auch auf verschiedenen Reaktionsmöglichkeiten. Es gibt dabei kein richtig oder falsch, gut oder schlecht, jeder Teilnehmer bestimmt selbst für sich, welche der gefundenen Handlungsalternativen für ihn passend und umsetzbar sind. Bewertungen finden nicht statt. Die Methode gibt eine Struktur vor, die in besonders effektiver Weise zu mehr Verständnis der Situation des Einzelfalls und damit zu verschiedenen Lösungsalternativen führt.

Es wird in der Gruppe eine Verschwiegenheit hinsichtlich der Inhalte der Supervision vereinbart.

Format:
– Mediationsanaloge Einzelfallsupervision in der Gruppe
– Theoretischer Input

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder