Angemeldet als: Gast   
09

Neuerungen im Forderungsmanagement – Massive Änderungen für Anwaltschaft und Inkassodienstleister –

Seminar-ID 210629-S-MA
Gebühr pro Person  125,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Online, – Seminar
Datum: 29. Juni 2021
Uhrzeit: 09:00 - 12:30 Uhr
Dozent(en):
Scheungrab, Karin, Dipl.-Rechtspflegerin (FH) und Datenschutzbeauftragte
ESF-gefördert: nein
Ansprechpartner Yasmin Vellidis

Seminarbeschreibung

Das Gesetz zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht mag auf den ersten Blick für die Anwaltschaft uninteressant sein, bringt jedoch auf den zweiten Blick umfangreiche Änderungen im Forderungsmanagement: Denn gemäß der Legaldefinition in § 2 Abs. 2 RDG liegt eine Inkassodienstleistung vor, wenn die Einziehung fremder oder zum Zweck der Einziehung auf fremde Rechnung abgetretener Forderungen als Forderungseinziehung in der Form eines eigenständigen Geschäfts betrieben wird. Und das ist auch in der Anwaltskanzlei tägliches Geschäft.

Massiv geändert werden die Gebührensätze der Geschäfts- und Einigungsgebühr, die Gegenstandswerte im Rahmen der Vollstreckung, ausgeweitet die Aufklärungs- und Hinweispflichten und, und, und….

Das Seminar bringt Licht ins Dunkel, Auswege und vor allem Musterformulierungen.

➢ NEU: Massive Änderungen bei der Geschäftsgebühr
➢ NEU: Massive Änderungen bei der Einigungsgebühr
➢ NEU: Deckelung der Erstattungsansprüche
➢ NEU: Änderung des Gegenstandswertes bei Abschluss einer Raten- und/oder Teilzahlungsvereinbarung
➢ NEU: Änderung des Gegenstandswertes bei Beauftragung von Drittauskünften
➢ NEU: Ausweitung der Hinweispflichten bei Vereinbarung von Raten- und/oder Teilzahlungsvereinbarungen
➢ NEU: Ausweitung der Hinweispflichten bei Forderungsanerkenntnis


Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme:

  • Computer oder mobiles Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) mit Lautsprechern oder alternativ: Kopfhörer bzw. Headset
  • Stabile Internetverbindung
  • Mikrofon (Audio): nicht Bedingung für Fragen, alternativ: Nutzung der Chat-Funktion
  • Web-Kamera (Video): nicht Bedingung
  • Webbrowser (Empfehlung: Google Chrome oder firefox) oder Zoom Client Software

Sofern Sie insoweit Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen unter 0711/222155-50.

Ablauf:

Sie erhalten einen Tag vor Beginn des Seminars von uns eine E-Mail mit Logindaten zu der Veranstaltung. Weiter erhalten Sie mit dieser E-Mail das Skript/die Präsentationsunterlagen des Dozenten. Wir empfehlen, die Seminarunterlagen vorab auszudrucken, damit Sie das Seminar besser verfolgen können und ebenfalls während des Vortrags entsprechende Notizen anbringen können.

Wir empfehlen Ihnen, ca. 15 Minuten vor Seminarbeginn über die Zugangsdaten dem Seminar beizutreten.

Das Seminar startet sodann in der vorgegebenen Uhrzeit. Sie sehen auf Ihrem Bildschirm zum einen die Präsentationsunterlagen des Dozenten und zum anderen den Dozenten selbst. Sie können jederzeit mit dem Dozenten als auch mit den anderen Teilnehmer/-innen entweder über den Chat oder verbal kommunizieren.

Sie erhalten einige Tage nach der Veranstaltung das Fortbildungszertifikat auf dem Postweg übermittelt.

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder