Angemeldet als: Gast   
09

Die Auswertung des Grundbuchauszuges – optimale Zwangsvollstreckungsmöglichkeiten erkennen (3 FAO-Stunden)

Seminar-ID 211013_1-S-RA
Gebühr pro Person  125,00 € zzgl. 19% USt.
Ort: Online, Veranstaltung
Datum: 13. Oktober 2021
Uhrzeit: 09:00 - 12:30 Uhr
Dozent(en):
Schüll, Dieter, Fachbereichsleiter nationaler und internationaler Forderungseinzug
ESF-gefördert: Nein
Ansprechpartner Bauer

Seminarbeschreibung

ONLINE-Seminar: Das Seminar ist sowohl für Rechtsanwälte als auch für Kanzleimitarbeiter*innen geeignet

Bei der Auswertung des Grundbuchauszuges werden häufig mögliche aber auch sogenannte “versteckte” Vollstreckungsansprüche übersehen und nicht verfolgt.
Dieter Schüll zeigt Ihnen wie Vollstreckungsmöglichkeiten erkannt und erfolgreich durchzusetzen sind.

INHALT

  • Erläuterungen zum Grundbuchblatt und seine Abteilungen
  • Erkenntnisse für die Zwangsvollstreckung aus Abteilung I
  • Warum ist die Eintragung einer Zwangssicherungshypothek sinnvoll?
  • Die Zwangssicherungshypothek als „Retter in der Insolvenz“
  • Pfändungsmöglichkeit in eine Bruchteils/- oder Erbengemeinschaft
  • Eckpunkte zur Durchführung eines Zwangsversteigerungsverfahrens zum Zwecke der Aufhebung einer Gemeinschaft
  • Was verrät die Abteilung II über den Schuldner?
  • Auswirkungen der Pfändung eines eingetragenen Nießbrauchrechtes
  • Hemmt die Eintragung einer Auflassungsvormerkung weitere ZV Möglichkeiten in das Grundstück?
  • Pfändungsmöglichkeit der für einen Dritten vorrangig eingetragen Sicherungshypothek und Auswirkungen auf ein Zwangsversteigerungsverfahren
  • Pfändung und Verwertungsmöglichkeit einer Eigentümer-/oder Fremdgrundschuld

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaft “Miet- und WEG-Recht” oder “Erbrecht” oder “Familienrecht” (3 FAO-Stunden)


Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme:

  • Computer oder mobiles Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) mit Lautsprechern oder alternativ: Kopfhörer bzw. Headset
  • Stabile Internetverbindung
  • Mikrofon (Audio): nicht Bedingung für Fragen, alternativ: Nutzung der Chat-Funktion
  • Web-Kamera (Video): nicht Bedingung
  • Webbrowser (Empfehlung: Google Chrome oder firefox) oder Zoom Client Software

Sofern Sie insoweit Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen unter 0711/222155-50.

Ablauf:

Sie erhalten einen Tag vor Beginn des Seminars von uns eine E-Mail mit Logindaten zu der Veranstaltung. Weiter erhalten Sie mit dieser E-Mail das Skript/die Präsentationsunterlagen des Dozenten. Wir empfehlen, die Seminarunterlagen vorab auszudrucken, damit Sie das Seminar besser verfolgen können und ebenfalls während des Vortrags entsprechende Notizen anbringen können.

Wir empfehlen Ihnen, ca. 15 Minuten vor Seminarbeginn über die Zugangsdaten dem Seminar beizutreten.

Das Seminar startet sodann in der vorgegebenen Uhrzeit. Sie sehen auf Ihrem Bildschirm zum einen die Präsentationsunterlagen des Dozenten und zum anderen den Dozenten selbst. Sie können jederzeit mit dem Dozenten als auch mit den anderen Teilnehmer/-innen entweder über den Chat oder verbal kommunizieren.

Sie erhalten einige Tage nach der Veranstaltung das Fortbildungszertifikat sowie die Rechnung auf dem Postweg übermittelt.

Jetzt buchen

Keep this field blank:

Buchungsformular:

Teilnehmer
Nachname*:
Vorname*:
Plätze*:
Weitere Teilnehmer:
Durch Komma getrennt!
Rechnungsanschrift
Buchen als:
Kanzlei/Firma:
Anrede*:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Beruf:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefon:
Straße*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
Bankverbindung
Zahlungsmethode*:
Kontoinhaber:
IBAN:
BIC:
Bemerkung/Hinweis:
*
Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass die Seminargebühr nach Übermittlung der Seminarrechnung von dem von Ihnen angegebenen Konto abgebucht wird.
*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und aktzeptiere diese.
* Pflichtfelder